PortAventura eröffnet Ferrari Land mit höchster Achterbahn Europas erst 2017

Anzeige
PortAventura FerrariLand Konzept
Bildquelle: PortAventura, Collage: Parkerlebnis

Das „Ferrari Land“ in PortAventura mit Europas höchster und schnellster Achterbahn wird erst 2017 eröffnen. Das gab PortAventura-Geschäftsführer Luis Herault jetzt offiziell bekannt.

Anzeige

Im Rahmen der Grundsteinlegung für das Ferrari Land im spanischen Freizeit-Resort PortAventura wurde ursprünglich von einer Fertigstellung Ende 2016 ausgegangen. Jetzt gab PortAventura-Geschäftsführer Luis Herault gegenüber dem spanischen El matí de Catalunya Ràdio bekannt, dass der neue Themenpark rund um die Automobilmarke Ferrari erst im Frühjahr 2017 eröffnen wird – und mit ihm die höchste und schnellste Achterbahn Europas.

Das Ferrari Land stellt eines der bedeutendsten Projekte in der 20-jährigen Geschichte von PortAventura dar. Der neue Themenpark rund um Ferrari wird zwar zu dem spanischen Freizeit-Resort PortAventura gehören, allerdings wird es auch unabhängig vom dort bereits bestehenden Vergnügungspark besucht werden können.

Als Highlight wird im Ferrari Land eine neue Katapult-Achterbahn eröffnen, die gleich zwei Rekorde in Europa knacken wird: Sie wird die schnellste Achterbahn und die höchste Achterbahn auf unserem Kontinent. Die Beschleunigung beim Katapultstart soll von 0 auf 180 km/h innerhalb 5 Sekunden geschehen und den Zug im 90 Grad-Winkel auf den 112 Meter hohen Hügel (Top-Hat) katapultieren.

Ferrari Land Plan Konzept

Übersichtsplan: So wird wird Ferrari Land aussehen. (Foto: PortAventura)

Wie die neue Rekord-Achterbahn in PortAventura heißen wird, wurde bislang nicht bekannt. In einem zweiten Bauabschnitt soll im Ferrari Land von PortAventura zudem das weltweit erste Ferrari-Hotel entstehen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *