Kein Vordrängeln in „Klugheim“: Quick-Pass bei neuen Phantasialand-Achterbahnen nicht nutzbar

Anzeige
TARON im Phantasialand - Testfahrt durch Klugheim
Bildquelle: Phantasialand, Schmidt-Löffelhardt GmbH Co. KG

Wer „TARON“ oder „RAIK“ in der neuen Themenwelt „Klugheim“ im Phantasialand erleben möchte, wird sich nicht mit einem Quick-Pass vordrängeln können. Es wird aber spezielle Single-Rider-Wartereihen geben.

Anzeige

Nachdem die Frage nach dem Eröffnungsdatum von „Klugheim“ offiziell beantwortet wurde, tauchen schon die nächsten Fragen auf: Wie voll wird es zur Eröffnung der neuen Themenwelt sein? Wie lange wird die Wartezeit bei den neuen Achterbahnen „TARON“ und „RAIK“ sein? Diese können wir zwar nicht mit großer Genauigkeit beantworten, doch wir können euch versichern: Jeder Besucher wird gleich lange warten müssen, denn die „Drängelpässe“ können bei den neuen Attraktionen nicht genutzt werden.

Wie das Phantasialand mitgeteilt hat, haben „TARON“ und „RAIK“ keine speziellen Quick-Pass-Zugänge.

Mit einem Quick-Pass ist es an ausgewählten Attraktionen – etwa „Chiapas“, „Black Mamba“ oder „Talocan“ – möglich, die normale Warteschlange zu umgehen und sich in einen speziellen Bereich für Quick-Pass-Inhaber einzureihen. An besucherstarken Tagen kann man dadurch gut Zeit sparen, muss aber auch in die Tasche greifen: 15 Euro kostet ein solcher Schnellzugang für vier Fahrten pro Person.

Video-Tipp: Testfahrten von „TARON“ im Detail: Phantasialand zeigt spektakuläre Aufnahmen

Wer nicht unbedingt gemeinsam mit seinen Freunden die Fahrt mit dem Rekordbrecher „TARON“ oder Familien-Achterbahn „RAIK“ unternehmen möchte, kann trotzdem etwas Zeit sparen: Beide Attraktionen werden über einen Single-Rider-Zugang verfügen. Personen aus diesem Wartebereich füllen freie einzelne Plätze im Zug auf. Je nach Andrang wird man so schneller an der Reihe sein.

Taron Phantasialand Strecke

Strecke, so weit das Auge reicht: „TARON“ wird ein langes Fahrvergnügen. (Foto: Phantasialand)

„Klugheim“ mit den beiden Achterbahnen „TARON“ und „RAIK“ eröffnet am 30. Juni 2016.

Schlagworte: , , ,

Phantasialand

Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de

Ob "Mexico", "Alt-Berlin" oder "Klugheim": Fantastische Themenwelten warten im Phantasialand. Adrenalinjunkies kommen ebenso auf ihre Kosten wie kleinere Gäste. Highlight des Parks ist seit 2016 die Katapult-Achterbahn "Taron" mit mehrmaliger Beschleunigung. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

4 Kommentare

Den Quick Pass als vordrängeln zu bezeichnen finde ich wirklich sehr unpassend

Antworten

Toll Wartezeit 2 Stunden. Vergesst eure Feldrationen und genügend Wasser nicht einzupacken.

Antworten

Im Park ist bei TARON als auch bei RAIK auf dem Flucht – und Rettungsplan ein Quickpass eingezeichnet.
Bei TARON neben den Eingang zur Station durch das geschlossene Tor (Kartenleser ist auch schon angebracht) und bei RAIK durch den Singlerider.
Ich hoffe es gibt dann nächstes bei beiden Bahnen einen Quickpass .

Antworten