Abriss von „Race for Atlantis“: Phantasialand-Klassiker zur Saison 2016 weg

Anzeige
Race for Atlantis-Abriss im Phantasialand
Bildquelle: Alexander Louis, Parkerlebnis.de

„Race for Atlantis“ im Phantasialand ist Geschichte. Die ikonische goldene Kugel mit der Simulatorfahrt im Phantasialand wurde abgerissen.

Anzeige

Zum Saisonstart 2016 zeigt sich im Phantasialand ein ungewohntes Bild. Die große, goldene Kugel, die schon von Weitem zu sehen war, steht nicht mehr. In ihr erlebten Besucher von 1994 bis zum Ende der Wintersaison 2015/2016 eine Simulatorfahrt; bis 2005 „Galaxy“, zuletzt „Race for Atlantis“.

Während der Winterpause von Mitte Januar 2016 bis Mitte März 2016 wurde die Kuppel abgerissen. Der Aufgang zu der ehemaligen Attraktion ist derzeit mit einer großen Sichtschutzwand verschlossen.

Phantasialand - Kaiserplatz mit "Race for Atlantis" im Hintergrund

Die markante Kuppel von „Race for Atlantis“ konnte auch vom Kaiserplatz aus gesehen werden. (Foto: Thomas Frank, Parkerlebnis.de)

Der Abriss von „Race for Atlantis“ kam allerdings nicht unerwartet. Bereits gegen Ende der letzten Saison keimten Gerüchte auf, die Attraktion würde ihre letzten Fahrten absolvieren und dann schließen. Kurz vor dem Saisonstart 2016 machte das Phantasialand die Schließung von „Race for Atlantis“ dann quasi offiziell und entfernte die Attraktion vom Online-Parkplan. Kurz davor war bereits der Informationsbeitrag zu dem Fahrgeschäft auf der offiziellen Phantasialand-Homepage entfernt.

Noch ist unklar, was nach dem Abriss von „Race for Atlantis“ an der frei gewordenen Stelle im „Fantasy“-Themenbereich des Phantasialands entstehen wird.

Es ist nicht das erste Mal, dass das Phantasialand eine Attraktion abreißt. Prominentestes Beispiel ist die alt-ehrwürdige „Silbermine“, die zugunsten der neuen Themenwelt „Klugheim“ mit den beiden Achterbahnen „TARON“ und „RAIK“ abgerissen wurde. Damals nannte das Phantasialand den Grund, dass die alte Attraktion „noch nicht das unverwechselbare und moderne Erscheinungsbild [besitzt], wie es die Themenbereiche Fantasy, Berlin, Deep in Africa und nun auch Mexiko zeigen.“

Weiterlesen: Neuheiten und Veränderungen zum Saisonstart 2016 im Phantasialand

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *