Rainbow MagicLand kündigt Virtual-Reality-Achterbahn für 2016 an

Rainbow MagicLand Freizeitpark Italien
Bildquelle: Rainbow MagicLand, Collage: Parkerlebnis

Rainbow MagicLand gibt bekannt, Pläne für eine Virtual-Reality-Achterbahn zu haben. Noch in diesem Jahr soll eine bestehende Achterbahn mit VR-Technik ausgestattet werden.

Das Rainbow MagicLand informiert über Pläne, nach denen noch in diesem Jahr eine der bestehenden Achterbahnen des italienischen Freizeitparks mit Virtual-Reality-Technik ausgestattet werden soll. Um welche Achterbahn es sich handelt, ist noch unklar.

Das VR-Erlebnis wäre entweder auf der Katapult-Achterbahn „SHOCK“, dem Indoor-Spinning-Coaster „Cagliostro“ oder der Mine-Train-Achterbahn „L’Olandese Volante“ (dt. „Der fliegende Holländer“) möglich. Es wird jedenfalls die erste Virtual-Reality-Achterbahn Italiens.

Die Aufwertung einer bestehenden Achterbahn mit VR-Technik ist teil des ambitionierten Plans, bis 2019 jährlich 1,5 Millionen Besucher in den Freizeitpark zu locken. Dafür sind Investitionen in zweistelliger Millionenhöhe angekündigt. Allein rund 6 Millionen Euro sollen in einen 25.000 m² großen Wasserpark investiert werden.

Schlagworte: ,

Rainbow Magicland

Foto: Rainbow Magicland

38 Attraktionen, Fahrgeschäfte und Shows warten im Rainbow MagicLand auf kleine und große Parkgäste. Zu den Hauptattraltionen des italienischen Freizeitparks, der erst 2011 nahe Rom eröffnet wurde, gehören mehrere Thrill-Rides. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *