Ein Jahr freier Eintritt in den Europa-Park: Das ist das erste „RollerCoasterGirl“!

Anzeige
Julia Roller Coaster Girl 2017 im Europa-Park mit Euromaus
Bildquelle: Mack Media

Der Europa-Park hat das erste „RollerCoasterGirl“ gefunden. In einem Online-Voting setzte sich eine 18-Jährige gegen zehn andere Kandidatinnen durch. Sie darf den Europa-Park nun ein Jahr lang kostenlos besuchen.

Anzeige

Im Herbst letzten Jahres startete der Europa-Park die Suche nach dem „RollerCoaster Girl“ – einer jungen Frau, die regelmäßig im Freizeitpark unterwegs ist und von ihren Erlebnissen berichtet. Nach einem Online-Voting steht nun die Gewinnerin fest, die sich auf ein Jahr lang kostenlosen Eintritt in den Europa-Park freuen darf.

Das „RollerCoasterGirl 2017“ heißt Julia – 18 Jahre alt, blond, blauäugig, aus der Nähe von Freiburg. „Beim Fotoshooting und im Bewerbungsvideo überzeugte die Schülerin mit ihrer Natürlichkeit und ansteckenden Lebensfreude“, so Initiator Mack Media über die Gewinnerin. „Ihre Lieblingsbahnen im Europa-Park sind ARTHUR, der blue fire Megacoaster powered by GAZPROM und Silver Star.“

Julia RollerCoasterGirl 2017

Die Kandidatinnen mussten auch bei einem Fotoshooting überzeugen. (Foto: Mack Media)

Hier erfährt Julia, das „RollerCoasterGirl 2017“, von ihrem Glück:

Der Job des „RollercoasterGirl“ ist laut dem Europa-Park, „das Leben, Freizeitparks und Achterbahnen lieben!“ Die Gewinnerin wird regelmäßig von ihren Erlebnissen im Europa-Park berichten und erhält freien Eintritt sowie Übernachtungskosten gestellt. Auch bis zu drei ihrer Freunde dürfen den Europa-Park ein Jahr lang kostenlos besuchen.

RollerCoasterGirl 2017 Voting

Zehn Kandidatinnen waren im Finale um den Titel „RollerCoasterGirl 2017“. (Foto: Europa-Park)

Ihren ersten öffentlichen Auftritt wird das frischgebackene „RollerCoasterGirl“ am 18. Februar 2017 haben. Vom Finale der Miss Germany Wahl 2017 im Europa-Park wird sie die Instagram- und Snapchat-Fan-Gemeinde mit Blicken hinter die Kulissen versorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *