Freizeitpark Ruhpolding Neuheit 2014 lädt zur MutProbe im Bergwerk ein

Anzeige
Freizeitpark Ruhpolding
Anzeige

Traditionsgemäß eröffnet der Freizeitpark Ruhpolding auch in diesem Jahr eine neue Attraktion. Die sogenannte „MutProbe“ als Neuheit 2014 führt Kinder über einen interaktiven Hindernisparcours durch’s Bergwerk, an dessen Ende eine Tapferkeitsurkunde auf die mutigen Teilnehmer wartet.

Kleine Abenteurer dürfen ab dieser Saison ihren Mut im bayerischen Freizeitpark Ruhpolding unter Beweis stellen. Ab dem Saisonstart am Samstag, den 12. April wartet die „MutProbe“ im Bergwerk auf tapfere Teilnehmer eines unterirdischen Hindernisparcours mit verschiedenen interaktiven Elementen. Wer es bis zum Ende schafft, entdeckt einen Schatz.

Schatz der MutProbe im Freizeitpark Ruhpolding

Wer erreicht im „Schratzl-Schlupf“ die Schatztruhe und wird mit der Tapferkeitsurkunde belohnt?

Beim Durchqueren des „Schratzl-Schlupfs“, wie der Freizeitpark den Austragungsort der MutProbe nach bayerischer Mundart benannt hat, stoßen die Teilnehmer auf allerlei und spannende Elemente, teils zum Mitmachen. So gilt es selbst eine Sprengung auszulösen oder Gittertore zu öffnen – und sich nicht von unheimlichen Vorkommnissen wie klopfenden Geisterhänden Angst einjagen zu lassen.

Die MutProbe im Freizeitpark Ruhpolding ist also nur etwas für Unerschrockene und jene, die ihre Tapferkeit zur Schau stellen wollen. Ihren Heldenmut bekommen die Kinder beim erfolgreichen Durchqueren des Parcours sogar bestätigt: per Stempel auf der Tapferkeitsurkunde. Wer sich diese Auszeichnung mit viel Mut ergattert hat, darf auch den Heldenorden tragen – den gibt’s im Restaurant des Freizeitpark zu erwerben.

Diese Neuheit 2014 im Freizeitpark Ruhpolding kann ab dem Saisonstart am Samstag, den 12.April wetterunabhängig entdeckt werden.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar

Freizeitpark Ruhpolding Neuheit 2014 lädt zur MutProbe im Bergwerk ein
Ist Ihnen das Fernsehprogramm zu langweilig? Dann auf zum Freizeitpark Ruhpolding und dort in die Unterwelt zum Gruseln. Da wird es nicht nur finster. Denn die Teilnehmer können sich nicht nur durch die engen Gänge tief unter der Erde drängeln, es kann auch ein Erdbeben geben oder es darf auch gesprengt werden. Und wer schon mal ein Erdbeben erlebt hat, sowas kann ganz schön gruselig werden. So fest die Familie an der Hand nehmen und schon geht es in die Tiefe zu den Ungeheuern in Ruhpolding.

Antworten