Saurierpark Kleinwelka steuert 2013 neuem Besucherrekord entgegen

Anzeige
Saurierpark Kleinwelka
Anzeige

Des einem Freud‘, des andere Leid – so könnte man die aktuelle Situation des Saurierpark Kleinwelka bei Bautzen bezeichnen. Während sich Anwohner über zu viel Lärm beschweren und gegen eine geplante Erweiterung sind, freut man sich beim Park selbst über steigende Besucherzahlen und erwartet einen neuen Rekord.

Die Saison 2013 endet im Saurierpark Kleinwelka erst am 3. November – doch schon jetzt liegen die Besucherzahlen laut Betriebsleiterin Bianca-Diana Dorko schon über denen des Vorjahres: 2012 besuchten etwa 200.000 Gäste den Saurierpark; in diesem Jahr seien es bis Mitte Oktober bereits rund 20.000 mehr gewesen.

Grund für den Anstieg der Besucherzahlen im Saurierpark Kleinwelka sei vor allem der neue Themenbereich. Die „Vergessene Welt“ wurde im Juli eröffnet und lockte sodann im Juli und August schon mehr als 125.000 Besucher an.

Um den immer höher werdenden Besucherzahlen auch in Zukunft gerecht zu werden, plant der Park rund um Dinosaurier umfangreiche Erweiterungen. So sollen ein neuer Parkplatz sowie Übernachtungsmöglichkeiten entstehen. Bei der Bevölkerung treffen die Vorhaben nicht auf Sympathie.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar

Saurierpark Kleinwelka steuert 2013 neuem Besucherrekord entgegen. Fast jedes grosse Museum in Deutschland hatte in den letzten 20 Jahren eine Saurierausstellung und wurde von den Zuschauermassen einfach nur überrannt. So kann man jedem Park nur gratulieren, der den Hype ausnutzt. Und die Kinder lernen für die Schule, denn auch die Attrappen, also keine Sorge die Tiere sind nicht echt, das sind nur Simulationen, sind auch aus Pappe oder Plastik beeindruckend. Wenn man sich vorstellt, vor ein paar Millionen Jahren im Wald auf diese Riesentiere zu stossen, dann rutscht dem Zuschauer schon das Herz in die Hose. Und wir denken, Saurierpark Kleinwelka wird nächstes Jahr weitere 20 000 Zuschauer mehr anlocken.

Antworten