Erlebnispark Tripsdrill – erste Schaurige Altweibernächte lockten 5.000 Besucher an

Anzeige
Tripsdrill Halloween
Anzeige

In Zusammenarbeit mit dem MaisMaze e.V. präsentierte der Erlebnispark Tripsdrill in diesem Jahr zum ersten Mal eine Gruselveranstaltung. Die Schaurigen Altweibernächte lockten an vier Veranstaltungstagen insgesamt rund 5.000 Besucher an.

An vier Tagen im Oktober 2014 präsentierte der Erlebnispark Tripsdrill seine Schaurige Altweibernächte. Bei dem Event waren Achterbahnen des ältesten Freizeitparks in Deutschland erstmals auch bei Nacht fahrbar. Darüber hinaus sorgten zwei Grusellabyrinthe und Darsteller auf den Wegen für Gruselstimmung. Extra hierfür wurde abends ab 18 Uhr ein vergünstigter „Altweibernacht-Pass“ angeboten.

Einen kompletten Bericht zum Event lest ihr hier.

Insgesamt rund 5.000 Besucher ließen sich während den ersten Schaurigen Altweibernächten in Tripsdrill von rund 30 Darstellern fürchterlich gut unterhalten. Für den Erlebnispark ein Erfolg, der für eine Fortsetzung der Veranstaltung anspornt. Wie Tripsdrill offiziell bekanntgegeben hat, werden auch 2015 Schaurige Altweibernächte geboten.

Der MaisMaze e.V. gab bereits bekannt, seine eigenen Grusellabyrinthe zugunsten der Gruselveranstaltung in Tripsdrill aufzugeben. So dürfte uns im nächsten Jahr ein noch umfangreicheres Angebot in Tripsdrill erwarten.

Insgesamt war das Jahr 2014 ein überaus erfolgreiches für den Erlebnispark Tripsdrill. Unter anderem wurde erstmals die Marke der 700.000 Besucher geknackt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *