Schienenschluss in Kolmården: „Wildfire“ rechtzeitig vor geplanter Eröffnung fertiggestellt

Anzeige
Wildfire in Kolmården
Bildquelle: Kolmården

Eine Woche vor der offiziellen Eröffnung ist die Holzachterbahn „Wildfire“ in Kolmården endlich komplett. Gestern wurde das letzte Stück Schiene verlegt, heute beginnt die Testphase.

Anzeige

Es ist vollbracht – „Wildfire“ steht. Gestern wurde die letzte Schiene der rekordträchtigen Holzachterbahn verlegt, mit der der schwedische Tierpark völlig neues Terrain beschreitet.

Damit wurde „Wildfire“ gerade rechtzeitig fertiggestellt: Die Eröffnung ist bereits für Samstag, den 18. Juni 2016 geplant.

Auf Instagram hat der Park den feierlichen Moment der letzten Schienenlegung festgehalten:

Wildfire Kolmården Schienenschluss

Das letzte Schienenstück bei „Wildfire“ wird verbaut. (Foto: Kolmården )

Arbeiter des amerikanischen Achterbahnherstellers Rocky Mountain Construction waren bis zuletzt damit beschäftigt, alle Elemente der spektakulären neuen Attraktion an die richtigen Stellen zu bringen.

Wildfire Bau Rocky Mountain Construction

Bis zuletzt tummelten sich Bauarbeiter auf der Strecke. (Rocky Mountain Construction)

Heute beginnt Kolmården mit den Testfahrten ihres neuen Flaggschiffs. Planmäßig wird „Wildfire“ dann ab 18. Juni auch für die Öffentlichkeit die Tore öffnen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *