Alles senkrecht bei Schwur des Kärnan: 90°-Abfahrt und senkrechter Lift für Hansa-Park Hypercoaster angekündigt

Anzeige
Hansa-Park Kärnan Achterbahn 2015
Anzeige

Der Hansa-Park hat neue Details zum Schienenlayout seiner neuen Achterbahn Schwur des Kärnan bekanntgegeben. Danach soll der Hypercoaster über sowohl einen senkrechten Aufzug des Wagons als auch über eine senkrechte erste Abfahrt verfügen.

In der kommenden Saison wird der Hansa-Park mit dem Schwur des Kärnan eine neue Achterbahn eröffnen, die vom renommierten Hersteller Gerstlauer gebaut wird. Bei der Attraktion wird es sowohl steil bergauf als auch steil bergab gehen: Wie der Hansa-Park in einem offiziellen Newsletter mitteilt, erfolgt der Aufzug senkrecht und die erste Abfahrt, der so genannte First Drop, wird euch ebenso senkrecht in die Tiefe stürzen lassen.

Turm Kärnan in Helsingborg

Turm Kärnan bei Helsingborg in Schweden.

Wie genau die beiden Elemente verbaut werden, bleibt abzuwarten. Bisher wurde lediglich bekannt, dass die Nachbildung des Turm „Kärnan“, welcher der Achterbahnen seinen Namen gibt, nicht für den Aufzug genutzt werden soll.

Wir halten euch auf dem Laufenden rund um den Schwur des Kärnan im Hansa-Park. Aktuelle Baufortschritte werden im Baublog dokumentiert.

Bildquelle: Ikiwaner via Wikimedia Commons

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar

Der Turm sieht ja steil aus. Bin aber auch dafür, dass man den so lässt wie er ist.

Antworten