Science Days feiern 2014 im Europa-Park großes Jubiläum

Anzeige
Europapark Rust Logo
Anzeige

Am 13. und 14. Mai 2014 feiern kleine Forscher großes Jubiläum im Europa-Park: Der größte Freizeitpark Deutschland lädt gemeinsam mit dem Förderverein Science und Technologie e.V. zu den Science Days 2014 ein, die in diesem Jahr 10-jähriges Jubiläum haben. Zum zehnten Geburtstag verwandelt sich die Europa-Park Arena als neuer Veranstaltungsort in eine eindrucksvolle Ideen- und Experimentier-Börse für Kinder zwischen vier und neun Jahren.

Kindergärten, Grundschulen und Familien sind zu den mehr als 40 Workshops, Shows und Mitmachaktionen der Science Days 2014 am 13. und 14. Mai eingeladen. Mit ihrem vielfältigen Jubiläumsprogramm findet die Veranstaltung in diesem Jahr erstmals in der Arena des Europa-Parks statt. Engagierte Schulen, Unternehmen, Hochschulen und Vereine geben eine Fülle von Anregungen und Beispielen, wie Experimente in den Kindergarten- und Grundschulalltag eingebunden werden können. Anlässlich des Jubiläums zieht Joachim Lerch, 1. Vorsitzender des Fördervereins Science und Technologie e.V., eine durchweg positive Bilanz:

„Zahlreiche Partner, Sponsoren und Helfer haben es uns ermöglicht, Jahr für Jahr Kinder und auch den ein oder anderen Erwachsenen zum Staunen zu bringen. Wir haben eine Umgebung geschaffen, in der kleine Forscher sich entfalten und spielerisch lernen können“.

Roland Mack, Geschäftsführer des Europa-Parks, ist stolz, ein Event wie die Science Days im Freizeitpark veranstalten zu können:

„In absehbarer Zeit werden unsere Kinder maßgeblich an der Entwicklung des Landes beteiligt sein. Es ist uns daher ein wichtiges Anliegen, sie von klein auf zu fördern und für naturwissenschaftliche Themen zu sensibilisieren.“

Kinder fragen – Science Days antworten

Dank der Science Days konnten in den letzten zehn Jahren der Veranstaltungsreihe unzählige Fragen von Kindern beantwortet werden, etwa warum Pinguine keine kalten Füße bekommen oder warum Steine nicht brennen.

Europa-Park Science Days

Kinder forschen und entdecken bei den Science Days im Europa-Park.

Natürlich konnten nicht alle Fragen beantwortet werden – deshalb gibt es für sie in diesem Jahr die „Warum-Darum-Aktion“. Wissenschaftler aus verschiedenen Fachgebieten stellen sich während dem Event den besten Fragen. Kinder zwischen vier und neun Jahren können ihre Fragen bis zum 30. April 2014 einreichen. Zu gewinnen gibt es neben der Antwort auch freien Eintritt zu den Science Days für Kinder und in den Europa-Park. Fragen können unter Angabe des Namens, des Alters und der Schule entweder schriftlich oder per Email eingereicht werden.

Die Fragen sind zu richten an:

Science und Technologie e.V.
Brühlstr. 3
79331 Teningen oder info@science-days.de

Regulär beträgt der Einrittspreis zu den Science Days 4 Euro für Kinder. Das Event findet am 13. und 14. Mai jeweils von 9 Uhr bis 17 Uhr statt. Kindergartengruppen und Grundschulklassen müssen sich unter 07822 / 77 66 88 voranmelden, Familien können täglich von 13 Uhr bis 17 Uhr ohne vorherige Anmeldung vorbeischauen und entdecken.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar

  • interesssanter Beitrag ist das der hier geteilt wird. Ich denke dass man generell mehr machen sollte um die Jugend zum Forschen zu bewegen.