SEA LIFE Oberhausen brachte mit Detektiv Licht in die Unterwasserwelt

Anzeige
SEA LIFE Logo
Anzeige

Am Abend des 20. Oktober ging es für sechzig Meeres-Fans auf Spurensuche im SEA LIFE Oberhausen. Ausgestattet mit Taschenlampen und Lupen begaben sich die Besucher mit einem echten Unterwasser-Meisterdetektiv auf die Suche nach den perfekt getarnten Tieren.

Wo normalerweise Fischexperten und Piraten die Besucher mit spannenden Geschichten und Fakten rund um das Thema Meer versorgen, begrüßte gestern Abend ein echter Detektiv sechzig neugierige Unterwasser-Fans zu einer Führung der besonderen Art. Der Fall, den es zu lösen gab: Wie tarnen und verstecken sich Unterwassertiere und was machen sie eigentlich nachts wenn es dunkel wird? Mit Taschenlampen ausgestattet ging die spannende Reise durch das dunkle Aquarium los und die Meisterdetektiv-Gehilfen Merlin (11) und Manuel (12) aus Oberhausen waren sich sehr schnell einig: „Es ist gar nicht so einfach alle Tiere zu entdecken, aber zum Glück haben wir Taschenlampen und einen echten Detektiv mit dabei.“

SEA LIFE Oberhausen Detektiv-Führung

Merlin und Manuel aus Oberhausen bei der Detekiv-Führung. (Foto: SEA LIFE Oberhausen)

Gemeinsam mit dem Meisterdetektiv Sebastian konnten die beiden Schüler dann alle Tiere ausfindig machen. „Das war super. Sebastian hat uns alles beigebracht was man als Detektiv können muss“, berichtete Merlin begeistert.

Wer ebenfalls zum echten Unterwasser-Detektiv werden möchte, hat noch bis zum 31. Oktober beim (UN)SICHTBAR Event im SEA LIFE Oberhausen die Gelegenheit dazu. Denn auch tagsüber und bei voller Beleuchtung machen die wahren Meister der Tarnung, wie Kraken, Rochen, Seepferdchen und Co. ihrem Namen alle Ehre, doch gemeinsam mit den SEA LIFE Experten werden auch sie für die Besucher sichtbar gemacht.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *