SeaWorld San Antonio enthüllt Eröffnungsdatum für neue Jet-Ski-Achterbahn „Wave Breaker“

Anzeige
SeaWorld San Antonio Wave Breaker
Bildquelle: SeaWorld

In vier Wochen können die ersten mutigen Passagiere eine Spritztour mit „Wave Breaker“ in SeaWorld San Antonio wagen. Am 16. Juni 2017 findet die offizielle Eröffnung der Jet-Ski-Achterbahn statt.

Anzeige

Am 16. Juni 2017 weiht der US-amerikanische Freizeitpark SeaWorld San Antonio seine neuste Attraktion offiziell ein: Bei der Achterbahn „Wave Breaker: The Rescue Coaster“ nehmen die Passagiere in jeweils einem Einzelsitz platz, der Jet-Skis nachempfunden ist, und beschleunigen anschließend auf bis zu 70 Stundenkilometer. Mit diesem Fahrerlebnis will SeaWorld San Antonio das Gefühl eines Rettungseinsatzes auf dem offenen Meer simulieren, bei dem es durchaus turbulent werden kann.

Die Passagiere werden in der neuen Jet-Ski-Achterbahn selbst zum Tierretter: Der Thrill-Ride erzählt die Geschichte eines Tieres, das sich in größter Gefahr befindet. Um den Meeresbewohner helfen zu können, schnellen die Rettungskräfte mit „Wave Breaker“ durch das weite Meer. Die Achterbahn von dem Hersteller Intamin legt bei ihrer Reise über das Wasser einen Weg von knapp 800 Meter zurück (wir berichteten). Wie auf dem echten Meer können bei dieser Jet-Ski-Fahrt Turbulenzen nicht ausgeschlossen werden. Enge Kurven und aufkommende Wellen prägen den Fahrtverlauf – „Wave Breaker“ klettert dabei knapp 19 Meter über den Meeresspiegel.

SeaWorld San Antonio Wave Breaker

In von Jet-Skis inspirierten Zügen düsen die Passagiere von „Wave Breaker“ über das Meer, um ein Tier zu retten. (Foto: SeaWorld)

Mit der Verbindung aus Thrill-Ride und anschaulicher Thematisierung will SeaWorld seine Besucher für das Thema Tierrettung sensibilisieren. Bereits in der Warteschlange zu „Wave Breaker“ erfahren die Fahrgäste, wie das SeaWorld-Tierrettungsteam arbeitet und wie man selbst helfen kann.

SeaWorld San Antonio Wave Breaker

Die Bauarbeiten an der neuen Jet-Ski-Achterbahn sind weitestgehend abgeschlossen. (Foto: SeaWorld)

Die Jet-Ski-Achterbahn besteht aus zwei Zügen, die jeweils aus acht Reihen mit je zwei Jet-Skis bestehen. So können knapp 900 Passagiere pro Stunde eine wilde Spritztour mit „Wave Breaker“ erleben. Der neue Thrill-Ride steht ab dem 16. Juni 2017 für Nachwuchs-Tierretter bereit, die mindestens 1,22 Meter groß sind.

„Wave Breaker“ befindet sich in SeaWorld San Antonio in bester Gesellschaft: Besucher finden ihn künftig zwischen den beiden anderen Achterbahnen des US-amerikanischen Vergnügungsparks – dem „Great White Roller Coaster“ sowie dem „Steel Eel Roller Coaster“.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *