SeaWorld San Diego präsentiert „Dolphin Days“-Show ab 13. August 2015

Anzeige
Dolphin Days Show im SeaWorld San Diego - Trainer
Bildquelle: SeaWorld San Diego

Im SeaWorld San Diego, Kalifornien, wird ab 13. August 2015 die neue Show „Dolphin Days“ gezeigt. Im Mittelpunkt stehen Große Tümmler und Pilotwale. Ziel ist es, die enge Beziehung von Trainern und Tieren vor Augen zu führen. Ein Besucher darf den Trainern während der Show assistieren.

Anzeige

„Dolphin Days“ löst nach fünf Jahren die Show „Blue Horizons“ ab. Große Tümmler, die bekannteste Delfinart, und Pilotwale sind die Hauptakteure. Ihre Trainer führen erklärend durch das neue Programm. Denn neben Unterhaltung und Sprüngen ist es dem Meerestierpark in Kalifornien ein Anliegen, seine Gäste für den Tierschutz zu sensibilisieren. Dabei erleben die Besucher die Kraft und Beweglichkeit der Meeressäuger. Zugleich werden sie dazu aufgefordert, den Lebensraum der Tiere in freier Wildbahn zu schützen.

Ein Gast aus dem Publikum darf den Tieren besonders nahe kommen. Er begleitet die Trainer während der Aufführung. Für seinen Einsatz erhält er zum Abschluss eine besondere Erinnerung an diesen Tag.

Dolphin Days Show im SeaWorld San Diego

„Dolphin Days“ wird ab dem 13. August 2015 gezeigt. (Foto: SeaWorld San Diego)

Die Show „Dolphin Days“ ist im Eintrittspreis zum Park enthalten. Zusätzliche, saisonale Angebote sind die „Summer Nights at SeaWorld“ (bis 7. September), SeaWorld’s Halloween Spooktacular (ab 26. September bis 1. November an den Wochenenden) und SeaWorld’s Christmas Celebration (ab 21. November 2015 bis 3. Januar 2016).

SeaWorld Parks & Entertainment bieten den Besuchern natürliche Erlebnisse, Unterhaltung und nahe Begegnungen mit Tieren, die gleichzeitig viel Interessantes und Wissenswertes vermitteln. Das Unternehmen betreibt elf Themenparks in den USA, die pro Jahr circa 23 Millionen Besucher zählen. Die Parkfamilie umfasst die SeaWorld Parks in Orlando (Florida), San Diego (Kalifornien) und San Antonio (Texas); Busch Gardens Tampa Bay in Florida und Busch Gardens in Williamsburg (Virginia); das exklusive Tagesresort Discovery Cove in Orlando; Aquatica, SeaWorld’s Waterpark in Orlando und San Diego; Sesame Place bei Philadelphia (Pennsylvania) sowie die Wasserparks Adventure Island in Tampa (Florida) und Water Country USA in Williamsburg (Virginia).

SeaWorld Parks & Entertainment betreut mehr als 89.000 Tiere, darunter 200 bedrohte oder gefährdete Arten.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *