SeaWorld San Diego kündigt „Electric Eel“ an: Sky Rocket II eröffnet 2018

electric-eel-sea-world-san-diego-artwork
Bildquelle: Sea World San Diego

SeaWorld San Diego kündigte als Neuheit 2018 die Achterbahn „Electric Eel“ an. Es wird die höchste und schnellste Achterbahn des Parks. Die nach Zitteraalen benannte Attraktion lässt die Bewegungen dieser Tiere durch Abschuss-Elementen und Drehungen nachempfinden.

Der kalifornische SeaWorld-Freizeitpark in San Diego kündigt mit „Electric Eel“ eine Sky Rocket II-Achterbahn von Premier Rides zur Eröffnung 2018 an. Die neue Achterbahn wird im neuen Themenbereich „Ocean Explorer“ entstehen, deren erster Bauabschnitt bereits 2017 eröffnen wird.

Mit einer Gesamthöhe von 45 Metern und einer Geschwindigkeit von etwa 100 km/h, die durch insgesamt dreimalige Beschleunigung erreicht wird, wird „Electric Eel“ die höchste und schnellste Achterbahn des Parks. Die Streckenlänge der Neuheit beträgt 263 Meter, wobei eine Heartline-Roll am höchsten Punkt verbaut wird – Kopfüber-Aussichten auf San Diego und die Küste des Pazifischen Ozeans inklusive.

SeaWorld San Diego Electric Eel Launch Artwork

Das Artwork vermittelt einen Eindruck der starken Beschleunigung. (Foto: SeaWorld San Diego)

SeaWorld San Diegos Park-Präsidentin Marilyn Hannes freut sich: „Mit Electric Eel setzt der erste Meerestierpark der SeaWorld-Familie weiter Standards und entwickelt für Gäste jeden Alters innovative Möglichkeiten, das Leben unter Wasser zu entdecken. SeaWorld steht für eine Mischung von aufregenden Fahrvergnügen und Tierbegegnungen. Unsere Gäste aus aller Welt sollen bei uns Spaß haben. Gleichzeitig möchten wir sie inspirieren, Sorge für die Meere und ihre Bewohner zu tragen.“

SeaWorld gibt an, dass innovative und digitale Erfahrungen in die Freizeitparks der Gruppe kommen sollen, weshalb beim „Electric Eel“ auch digitale Technologien eingesetzt werden sollen. Genaueres will der Park in Zukunft bekanntgeben.

In die Welt von Aalen und Aal-artigen Fischen können Besucher bereits mit Eröffnung des neuen Parkbereiches „Ocean Explorer“ eintauchen. Zur Sommersaison 2017 gibt es dort eines der weltweit größten Habitate mit Muränen zu sehen. Großflächige Sichtfenster in eine ihrem natürlichen Lebensbereich nachempfundene Umgebung zeigen, wie die Tiere wendig durch Unterwasserhöhlen und Spalten huschen.

Nach „Manta“ und „Journey to Atlantis“ erhält der Park mit „Electric Eel“ seine dritte Achterbahn. Bei „Eletric Eel“ handelt es sich um eine Achterbahn des Typs Sky Rocket II; eine bereits mehrfach gebaute Anlage des Herstellers Premier Rides. Er entsteht auf einer Fläche von 8.000 Quadratmetern im östlichen Parkbereich direkt neben „Ocean Explorer“. Eine Achterbahn dieses Typs steht etwa als „Sky Scream“ im Holiday Park oder als „Tempesto“ in Bush Gardens Williamsburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *