Neue Lodges im Serengeti-Park erweitern Übernachtungsangebot 2016 auf mehr als 600 Betten

Serengeti-Park Zelt-Lodges Baustelle
Bildquelle: Serengeti-Park

Zur Saison 2016 weiht der Serengeti-Park neue Lodges ein. Übernachtungsgästen stehen dann sieben verschiedene Lodge-Typen mit mehr als 600 Betten zur Verfügung.

Aufgrund der großen Nachfrage wurde das Serengeti-Park Resort zur Saison 2016 um neue Lodges erweitert. Neben den 20 neuen, zentral gelegenen und gemütlich eingerichteten Abenteuer-Lodges bieten die neuen Ranger-Lodges und Zelt-Lodges besondere Übernachtungserlebnisse.

Die mobilen Ranger-Lodges bieten den Gästen ein einmaliges Outdoor-Camp-Feeling, so wie es sonst nur in Afrika möglich ist: In Pickups mit voll ausgestatteten Wohnkabinen suchen sie sich mitten in der Wildnis der „Serengeti-Safari“ einen Stellplatz für die Nacht und erleben schon in den frühen Morgenstunden das Erwachen der Tiere um sie herum. Wenn die Sonne über dem noch menschenleeren Park aufgeht können sie aus ihrer Ranger-Lodge heraus beobachten, wie in ihrer unmittelbaren Nähe Tiere aus ihren Nachtquartieren auf die Suche nach Frühstück gehen!

Serengeti-Park Ranger Lodge

Ein Beispiel für eine der neuen „Ranger-Lodges“. (Foto: Serengeti-Park)

Direkt am Ufer des Victoria-Sees, mitten in der „Dschungel-Safari“, stehen zehn komfortabel eingerichtete Zelt-Lodges. Alle Zelte haben eine großzügige Terrasse, auf der Gäste zum Sonnenuntergang den Tag entspannt ausklingen lassen können. Morgens werden sie in dem noch menschenleeren Park von den Rufen der knapp 200 Affen rund um den See geweckt. Auf dem Weg zum Frühstücksbuffet im Savanne Lodge-Restaurant können Gäste der Zelt-Lodges den Affen in der „Dschungel-Safari“ schon einen ersten Besuch abstatten.

Serengeti-Park Zelt-Lodge

Eine der „Zelt-Lodges“ in der Detailansicht. (Foto: Serengeti-Park)

In den neuen Abenteuer-Lodges begeben sich die Gäste auf die Spuren der größten und mutigsten Afrika-Forscher und Abenteurer. Jedes Haus ist nach einem bekannten Forscher benannt und erzählt im Inneren dessen Lebensgeschichte und spannendste Expeditions-Abenteuer. Eine lehrreiche Übernachtung mitten im Abenteuer!

Mit den neuen Lodges wurde das Serengeti-Park Resort auf insgesamt sieben verschiedene Lodge-Typen mit mehr als 600 Betten erweitert.

Schlagworte: , ,

Serengeti-Park

Foto: Serengeti-Park Hodenhagen

Wer schon immer mal die afrikanische Wildnis erleben wollte, ist im Serengeti-Park richtig. Bei einer Safari können über 1.500 exotische Tiere bewundert werden. Zudem versprechen 40 Attraktionen jede Menge Spaß und Abenteuer. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *