Serengeti-Park zeigt 2016 neue Show „Mother Africa – Heia Safari“

Serengeti-Park Show 2016
Bildquelle: Serengeti-Park

2016 zeigt der Serengeti-Park exklusiv „Mother Africa – Heia Safari“. Die Tanz- und Akrobatik-Show wurde zu ihrem 10. Jubiläum, das als Dauergastspiel im Erlebnispark stattfindet, neu konzipiert.

Die afrikanische Tanz- und Akrobatik-Show „Mother Africa“ gastiert zu ihrem 10. Jubiläum in der Saison 2016 exklusiv im Serengeti-Park. In den letzten Jahren tourte die Show durch Europa, Australien und die USA.

Anlässlich des Jubiläums wurde unter der Regie von Direktor und Talent-Scout Winston Ruddle aus Zimbabwe und seinem Kollegen Ulrich Thon, einem renommiertem Regisseur aus Berlin der bereits für viele GOP Varietés aber auch dem alljährigen „Fest der Deutschen“ Regie geführt hat, eigens die „Mother Africa – Heia Safari“-Show konzipiert – ein Original, das nur im Serengeti-Park zu sehen ist.

14 Weltklasseartisten, Tänzer, Musiker und Sänger aus Afrika entführen in der täglichen Show mit Lebensfreude, Charme und Rhythmus auf eine mitreißende Entdeckungsreise in die farbenfrohe Welt Afrikas. „Mother Africa – Heia Safari“ ist ein Showerlebnis für die ganze Familie – 2016 erstmals als Dauergastspiel in einem Erlebnispark.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *