Neuer Parc Spirou erhält drei Attraktionen von Simworx – darunter eine Erstauslieferung

Anzeige
Simworx Advanced Guidance Vehicle
Bildquelle: Simworx

Nach dem Baubeginn am Parc Spirou im Sommer 2017 wird nun bekannt, welche Attraktionen in den französischen Themenpark einziehen werden. Gleich drei der zunächst 15 Attraktionen bezieht der Parc Spirou vom britischen Hersteller Simworx – mit dem Advanced Guidance Vehicle erhält der Park die erste Auslieferung eines innovativen Dark Ride-Modells.

Anzeige

Der Attraktionshersteller Simworx wird den derzeit im Süden von Frankreich entstehenden Parc Spirou mit drei Großattraktionen ausstatten. Als Experte für dynamische Simulationen versorgt der britische Hersteller den neuen Themenpark mit medienbasierten Attraktionen. Konkret sollen ein Immersive Tunnel, ein modernes 3D-Kino mit beweglichen Sitzen sowie ein neuartiger Dark Ride an den Parc Spirou ausgeliefert werden.

Der französische Themenpark rund um die Comic-Figur Spirou wird unter anderem ein Exemplar des Immersive Tunnel-Modells von Simworx erhalten. Dabei handelt es sich um einen modernen Simulator, dessen Gondel in eine Rundum-Leinwand einfährt (vergleiche „The Lost Temple“ im Movie Park Germany). Für den Parc Spirou wird dieser mit 30 Sitzplätzen ausgestattet. Ähnlich wie bei dem im Jahr 2015 in Lightwater Valley ersten eröffneten Immersive Tunnel wird sich die Simulation auch im Parc Spirou thematisch um Dinosaurier drehen. Vor dem eigentlichen Filmbeginn werden die Zuschauer auf einer Jeep-Safari außerdem von Comic-Figur Spirou begleitet.

Zudem zieht ein futuristisches Kino des Typs Stargazer Motion Theatre in den französischen Themenpark, der im nächsten Jahr eröffnen soll, ein. Dieses wird sich thematisch Gaston Lagaffe – einem Hauptcharakter aus dem Spirou-Universum – widmen. Das Stargazer Motion Theatre soll insgesamt Platz für 32 Zuschauer bieten.

Schließlich liefert Simworx die weltweit erste Attraktion des Typs Advanced Guidance Vehicle (AGV) an den Parc Spirou aus. Dieser Dark Ride bietet im Vergleich zu etablierten Modellen einige Vorteile: So sind mit dem AGV etwa keine sichtbaren Schienen oder Stromkabel nötig, zudem kann der Dark Ride schneller beschleunigen als seine Vorgänger. Die Themenfahrt erzählt eine lehrreiche und magische Geschichte rund um Spirou und seine Freunde. Daher werden auch die Wagen, die Platz für jeweils acht Personen bieten und sich um 360 Grad drehen können, dem aus den Comic bekannt gewordenen blauen Auto von Spirou nachempfunden.

Insgesamt soll der französische Themenpark in der Anfangsphase 15 Attraktionen auf einer Fläche von acht Hektar versammeln. In diesem Sommer ist mit der Grundsteinlegung der Startschuss für die Bauarbeiten am Parc Spirou gefallen (wir berichteten).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *