Six Flags Parks eröffnen weitere Rocky Mountain Construction Coaster

Anzeige
sf-twistedcolossus-wickedcyclone-open
Bildquelle: Six Flags / Six Flags Magic Mountain, Collage: Parkerlebnis

Nach den großen Erfolgen, welche Six Flags durch die Eröffnung von Rocky Mountain Construction Coastern erzielen konnte, wurden nun zwei weitere Exemplare an die Gruppe ausgeliefert.

Anzeige

Erst im letzten Jahr wurden zwei Rocky Mountain Construction Hybrid-Coaster in Six Flags Parks eröffnet. Zur Saison 2015 haben sich nun weitere Parks der Gruppe dem Trend angeschlossen und präsentierten in den letzten Tagen die Eröffnungen von Twisted Colossus im Six Flags Magic Mountain (Kalifornien) und Wicked Cyclone im Six Flags New England (Massachusetts).

Mit Geschwindigkeiten von rund 90 km/h und zahlreichen verschlungenen Elementen wie Zero-G Rolls oder einem Top Gun Stall bieten die beiden Hybrid-Achterbahnen – also Bahnen mit einer Mischung aus Holz-Strukturen und Metall-Schienen – viele actiongeladene Momente und ein sanftes Fahrgefühl.

Aufnahme des "High Five" Elements  bei Twisted Colossus (Foto: Six Flags Magic Mountain)

Aufnahme des „High Five“ Elements bei Twisted Colossus (Foto: Six Flags Magic Mountain)

Besonders interessant dürfte der Umbau sein, welcher bei Twisted Colossus stattgefunden hat. Auf der Basis des Holz-Klassikers aus dem Jahre 1978 – Colossus – ist eine moderne und innovative „neue“ Bahn entstanden.

Bei der Eröffnung waren neben Fred Grubb, dem Geschäftsführer von Rocky Mountain Construction, auch die ursprünglichen Erbauer der Bahn – die „Bernards Brothers“ – anwesend und betätigten zusammen mit der Chefin des Parks – Bonnie Rabjohn – einen Hebel, um die Jungfernfahrt in Gang zu setzen. Am anderen Ende der USA, bei der Eröffnung von Wicked Cyclone im Six Flags New England, war als Vertreter von RMC der Designer der beiden Bahnen – Alan Schilke – vor Ort.

Unzählige Airtime-Momente bei Wicked Cyclone (Foto: Six Flags New England)

Unzählige Airtime-Momente bei Wicked Cyclone. (Foto: Six Flags New England)

Mit den jüngsten Entwicklungen hat das Team von Rocky Mountain Construction wieder einmal das eigene Können unter Beweis gestellt. Wir freuen uns auf weitere atemberaubende Achterbahnen und natürlich auch auf den geplanten ersten RMC-Coaster für Europa (wir berichteten).

Für Interessierte könnten auch die folgenden Parkerlebnis-Artikel von Bedeutung sein: Brand während der Umbauarbeiten an Colossus und Guinessbuch-Einträge für Goliath.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *