Six Flags plant Freizeitparks für Kinder: Six Flags Kids World angekündigt

Anzeige
Six Flags Great Adventure Silhouette im Abendrot
Bildquelle: Six Flags Great Adventure

Die Freizeitpark-Gruppe Six Flags hat Pläne für den Bau drei weiterer Freizeitparks angekündigt. Zwei davon sollen sich als Six Flags Kids World speziell an Familien mit jungen Kindern richten.

Anzeige

Geht es um Rekorde im Bereich der Freizeitparks, fällt unweigerlich irgendwann der Name Six Flags. In den Freizeitparks der Gruppe finden sich so einige ehemalige und aktuelle Rekord-Halter – nicht zuletzt mit „Kingda Ka“ in Six Flags Great Adventure die höchste Achterbahn der Welt. Während die sich freilich an ältere Besucher richtet und von jungen Parkbesuchern gar nicht erst gefahren werden darf, werden sich die Attraktionen in zwei neu geplanten Freizeitparks von Six Flags speziell an Kinder richten.

Six Flags hat bekanntgegeben, an den ersten Six Flags Kids World-Freizeitparks überhaupt zu arbeiten. Sie sollen sich an Familien mit jungen Kindern richten und 2020 eröffnet werden. Die neuen Freizeitparks werden gemeinsam mit dem Entwicklungspartner Riverside Investment Group direkt neben den neuen Freizeitparks Six Flags Zhejiang und Six Flags Chongqing in China realisiert.

Für Six Flags Kids World stellt Six Flags Junior-Versionen seiner bekannten Attraktionen in Aussicht. Besucher werden zudem auf beliebte Charaktere treffen. Helle und freundliche Restaurants mit kinderfreundlichen Speisekarten und Läden sollen das Angebot abrunden.

Darüber hinaus arbeitet Six Flags an einem weiteren neuen Parkkonzept: Der erste Six Flags Adventure Park mit Outdoor-Aktivitäten wie Motocross-Rennen, Wildwasser-Rafting oder Seilrutschen soll ebenfalls 2020 bei Six Flags Chongqing eröffnen. Für den Freizeit-Komplex ist auch ein Wasserpark geplant (wir berichteten).

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *