Weiterer Six Flags-Park in China angekündigt: Freizeitpark in Nanjing entsteht für 35 Milliarden Yuan

Anzeige
Six Flags
Bildquelle: Six Flags

Mit dem Freizeitpark in Nanjing entsteht der dritte Park der Kette Six Flags in China. Das Projekt wird gemeinsam mit der Stadt realisiert.

Anzeige

Bereits im Jahr 2014 war Six Flags eine strategische Partnerschaft mit der Projektentwicklungs-Gruppe Riverside Investment eingegangen, um mehrere Freizeitparks in China entstehen zu lassen (wir berichteten). Nachdem die US-amerikanischen Parkbetreiber bereits zwei Freizeit- sowie zwei Wasserparks in China angekündigt haben, folgt nun ein weiterer Freizeitpark in der ostchinesischen Metropole Nanjing.

Der neue Vergnügungspark wird in Lishui, einem Stadtbezirk von Nanjing, entstehen. Six Flags hat nach Angaben der Regierung von Lishui bereits ein Kooperationsabkommen mit dieser geschlossen. Wie die regionale Informationswebseite der Provinz Jiangsu berichtet, beläuft sich die Gesamtinvestition für das Projekt auf mehr als 35 Milliarden Yuan – das entspricht umgerechnet etwa 4,5 Milliarden Euro. Laut der chinesischen Nachrichtenseite People sollen durch den dritten chinesischen Six Flags-Freizeitpark rund 14.000 Arbeitsplätze in der Region geschaffen werden. Die Regierung erhofft sich, die Tourismusindustrie in Nanjing stärken zu können und die ostchinesische Metropole nachhaltig und zugleich modern zu gestalten.

Bei Six Flags handelt es sich um die weltweit größte Freizeitpark-Kette. In den letzten Jahren ist das US-amerikanische Unternehmen in Asien stark gewachsen – beispielsweise in Vietnam und Dubai. Im Jahr 2019 soll ein erster Freizeitpark sowie der Six Flags Hurricane Harbor-Wasserpark im chinesischen Haiyan eröffnen. Auch in Chongqing im Südwesten Chinas sollen ein Six Flags-Freizeitpark sowie ein Wasserpark errichtet werden (wir berichteten). Ein Eröffnungsdatum steht allerdings noch nicht fest.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *