Six Flags St. Louis eröffnet 2017 Disk’O „Spinsanity“

Six Flags Fiesta Texas Hurricane Force 5
Bildquelle: Six Flags

Six Flags St. Louis hat seine Neuheit für 2017 bekanntgegeben. Mit „Spinsanity“ wird ein Fahrgeschäft vom Typ Disk’O eröffnet.

„Spinsanity“ ist ein Name, der in Six Flags-Freizeitparks bereits für ganz unterschiedliche Attraktionen genutzt wurde. 2017 reiht sich ein Disk’O-Fahrgeschäft ein. Für Six Flags St. Louis wurde eine solche Attraktion als Neuheit 2017 angekündigt.

Dabei handelt es sich um ein aus dem Hause Zamperla, bei dem Fahrgäste auf motorradähnlichen Sitzen mit Blick nach außen Platz nehmen und auf einer U-förmigen Strecke hin und herfahren, während sich die Scheibe rasant um die eigene Achse dreht. Bis zu 40 Passagiere pro Fahrt erleben so 14 Umdrehungen pro Minute.

„Spinsanity“ soll im Frühjahr 2017 in Six Flags St. Louis eröffnen. Eine baugleiche Anlage feierte 2016 im Schwesterpark Six Flags Fiesta Texas unter dem Namen „Hurricane Force 5“ Eröffnung (wir berichteten).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *