Skara Sommarland beendet Saison 2017 mit Besucherzuwachs von über 10 Prozent

Anzeige
Skara Sommarland
Bildquelle: Skara Sommarland

Skara Sommarland freut sich über eine starke Saison 2017. Der Wasserpark in Skandinavien konnte seine Besucherzahlen im Vergleich zum letzten Jahr um fast 13 Prozent steigern.

Anzeige

Für Skandinaviens größten Wasserpark Skara Sommarland ist die Saison 2017 jetzt beendet. Die Besucherzahlen in seiner dreiundreißigsten Saison belaufen sich auf 285.589 Gäste, was einer Steigerung von fast 13 Prozent gegenüber 2016 entspricht. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Zahl der Gästeübernachtungen auf dem Campingplatz um vier Prozent erhöht und der Verkauf von Saisonkarten hat um neun Prozent zugenommen.

Janne Nilsson, Geschäftsführer des Skara Sommarland, begrüßt diese Entwicklungen. Seine Erwartungen für die Saison 2017 wurden damit übertroffen, denn obwohl der Juli kühl und windig war, blieben die Besucherzahlen stabil. Das Wetter in diesem Jahr war insgesamt schwierig vorherzusagen und trotzdem kamen kontinuierlich viele Besucher.

Das Skara Sommarland investierte in diesem Jahr in ein neues Service-Gebäude auf dem Camping-Platz, das Küche, Wäscherei, zusätzliche Toiletten und Duschen, Familienräume und eine Hundedusche bietet.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *