„Sky Dragster“ im Skyline Park eröffnet 2017 – Testphase steht kurz bevor

Anzeige
Sky Dragster Animation - Camelback - Skyline Park
Bildquelle: Skyline Park

In wenigen Tagen startet die Testphase des neuen Motorrad-Coasters „Sky Dragster“ im Skyline Park. Die Achterbahn mit neuartigem Antrieb soll zum Saisonstart 2017 offiziell eröffnen.

Anzeige

Ursprünglich für Sommer 2016 angekündigt und dann auf Herbst 2016 verschoben soll „Sky Dragster“, die neuartige Motorrad-Achterbahn im Skyline Park, nun 2017 offiziell zum Saisonstart eröffnen. Noch in diesem Jahr starten soll allerdings die Testphase. In wenigen Tagen soll der Prototyp erstmals über die Schienen fahren.

Bei „Sky Dragster“ handelt es sich um eine Achterbahn, in der Fahrgäste wie auf einem Motorrad sitzen und die Geschwindigkeit selbst bestimmen werden können. Dabei kommt ein neues System mit Zahnradantrieb zum Einsatz. Diese weltweit erste Anlage vom Typ Spike-Coaster wurde von der MAURER AG in Zusammenarbeit mit der Beutler Transport Systeme GmbH entwickelt.

Skyline Park Sky Dragster Strecke-Animation

Die Strecke des „Sky Dragster“ ist rund 300 Meter lang. (Foto: Skyline Park)

Während der Testphase, die in den nächsten Tagen startet, wird zunächst „das Antriebssystem auf Herz und Nieren getestet. Dabei geht es darum, Geschwindigkeit und Beschleunigung des Fahrzeugs über die gesamte Strecke exakt zu überwachen und steuern zu können. Danach werden die ersten Testfahrten mit Passagieren stattfinden, um die Geschwindigkeitsprofile genau zu justieren. Obwohl alles bereits in der Simulation festgelegt wurde, entscheidet letztendlich dann doch das Fahrgefühl“, so Skyline Park-Inhaber Joachim Löwenthal in einem Blogbeitrag. „In der dritten Phase wird die Bahnhofseinrichtung installiert und getestet, so dass ein störungsfreier Betriebsablauf gewährleistet werden kann. Auch der Test der Anlage mit mehreren Fahrzeugen zählt hierzu. Zum Schluss erfolgt die TÜV-Abnahme der Sicherheitseinrichtungen.“

Sky Dragster Motorrad Animation

Fahrgäste werden zu zweit auf den futuristisch anmutenden „Motorrädern“ Platz nehmen. (Foto: Skyline Park)

Sky Dragster Station - Animation

In der Station werden aktuelle Statistiken angezeigt. (Foto: Skyline Park)

Für die breite Öffentlichkeit soll der „Sky Dragster“ zum Saisonbeginn nächsten Jahres eröffnen. Laut Löwenthal möchte man die Winterpause nutzen, um zur nächsten Saison ein perfekt eingestelltes und erprobtes System in Betrieb nehmen zu können. Nachdem für den Testbetrieb 2016 nur ein Motorrad geplant war, sollen bei der Achterbahn 2017 insgesamt vier Motorräder á zwei Sitzplätze zum Einsatz kommen.

Sky Dragster Cockpit Animation - Skyline Park

Die Animation gewährt einen Blick ins „Cockpit“ des „Sky Dragster“. (Foto: Skyline Park)

„Sky Dragster“ wird eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h erreichen. Fahrgäste erleben eine maximale Beschleunigung von 1,2g – mehr als in der Formel 1. Im „Cockpit“ können Fahrgäste jederzeit die aktuelle Geschwindigkeit und Beschleunigung ablesen.

Die Strecke der neuen Achterbahn ist bereits seit einigen Monaten komplett: Im Juni feierte man „Schienenschluss“ des „Sky Dragster“.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *