Erster „Skywarp“ verkauft: Neue Doppellooping-Attraktion von Skyline Attractions eröffnet 2018

Anzeige
Skyline Attractions Skywarp Side
Bildquelle: Skyline Attractions

Die kompakte Doppellooping-Attraktion „Skywarp“ von Skyline Attractions hat einen ersten Käufer gefunden. 2018 soll das Konzept erstmals in einem Freizeitpark umgesetzt werden.

Anzeige

Im Herbst vergangenen Jahres stellte der in Florida ansässige Attraktions-Hersteller Skyline Attractions den „Skywarp“ vor – eine kompakte Doppellooping-Attraktion, die auch auf kleiner Fläche errichtet werden kann (wir berichteten). Nun gibt der Hersteller bekannt, dass die erste Anlage dieses Typs verkauft wurde.

Der erste „Skywarp“ soll laut Skyline Attractions im Sommer 2018 eröffnen. Wo, das gab man bisher nicht bekannt. Im Rahmen der nächsten IAAPA Attractions Expo, die von 13. bis 17. November 2017 in Orlando stattfindet, sollen Details enthüllt werden. Ein Jahr vorher wurde das Attraktions-Konzept an gleicher Stelle vorgestellt.

Der „Skywarp“ erinnert in seiner Form etwas an eine aufgestellte Brezel. Laut Skyline Attractions soll die Neuheit erschwinglich und einfach sowohl im Betrieb als auch in der Wartung sein.

Mit der lediglich 9×37 Meter großen Grundfläche eignet sich der „Skywarp“ auch für Freizeitparks mit wenig verfügbarem Platz. Die Attraktion ragt bis zu 19 Meter in die Höhe und bietet auf ihrer 110 Meter langen Strecke Platz für 32 Personen pro Fahrt. Diese nehmen an den Enden einer sehr langen, flexiblen Zug-Konstruktion Platz, die mittels Reibrädern oder optional Linearmotoren so lange auf der Strecke abwechselnd vor- und rückwärts beschleunigt wird, bis genug Energie für das Durchfahren der Überkopf-Elemente erreicht wird. Der „Skywarp“ soll eine Kapazität für bis zu 800 Personen pro Stunde bieten.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *