Kein „Thriller“ für den Skyline Park: Neue Achterbahn 2016 abgesagt

Anzeige
Skyline Park
Anzeige

Weil die aktuell gültigen Normen in Europa nicht eingehalten werden können, muss der Skyline Park in Bad Wörishofen bezüglich seiner neuen Achterbahn 2016 umplanen. Ursprünglich wollte man den „Thriller“ aus Mexiko zurück nach Deutschland holen. Doch die Anlage darf bei uns nicht mehr in Betrieb gehen.

Im Oktober letzten Jahres war die Freude bei Freizeitpark- und Kirmes-Fans groß: Joachim Löwenthal, Betreiber des Skyline Park im Allgäu, kündigte eine neue Achterbahn mit Vierfach-Looping an, mit deren Eröffnung im Jahr 2016 zu rechnen war. Die ursprünglich in Deutschland von der Firma Schwarzkopf gebaute Bahn mit dem Namen „Thriller“ stand zuletzt in Mexiko. Dank dem Skyline Park sollte die traditionsreiche Attraktion zurück in ihre Heimat geholt werden – nachdem sie immerhin schon seit 1986 in Betrieb war.

Doch inzwischen haben sich in Europa die Normen für derartige Bauten geändert. So teilte der Skyline Park auf Anfrage von Parkerlebnis.de mit, dass die Anlage für den Freizeitpark „nicht umrechenbar“ sei und 2016 definitiv nicht wie geplant an der B 18 in Bad Wörishofen eröffnen wird. Im Übrigen werde sie auch im Rest Europas so wie sie ist keine Genehmigung mehr erhalten.

Skyline Park Achterbahn 2016

Findet im Skyline Park kein neues Zuhause: „Thriller“ von Schwarzkopf.

Ob uns eine Alternative für „Thriller“ als neue Achterbahn 2016 im Skyline Park erwarten wird, dazu konnte die Pressestelle noch keine Auskunft geben.

Die Achterbahn war eine von mehreren Neuerungen, die der bayerische Freizeitpark bereits für die Zukunft angekündigt hat. So soll bis 2015 auch ein Badesee mit Wasserrutschen – unter anderem der höchsten in Deutschland – entstehen. 2013 wurde als neue Attraktion der Spinning-Coaster Sky Spin eröffnet.

Bildquelle: HHNZ (Own work) CC-BY-SA-3.0, via Wikimedia Commons

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

6 Kommentare

“ kündigte eine neue Achterbahn mit Vierfach-Looping an, mit deren Eröffnung im Jahr 2016 zu rechnen war. “ ja meine Freude war muss ich zugeben auch sehr gross. Die Freude ist aber immer noch da! :-)

Antworten

Kann ich dir nur zustimmen! LOL Die Freude darauf kann man sich nur schwer nehmen lassen!

Antworten

Richtig Schade, die Achterbahn sieht sehr toll und spannend aus. Und wer will schon nach Mexiko um sie zu fahren. So eine Achterbahn wäre eine echt tolle Attraktion für den Skyline Park gewesen..

Antworten

Es gibt zwar keine neue Achterbahn, aber dafür gigantische Wasserrutschen. Ob diese Rutschen grösser sind als die in Edmonton weiss ich nicht. Wer aber mal in Edmonton war und dort rutschte, der weiss, was zitternde Knie bedeuten. Und so ist sowas auch viel aufregender als eine alte Achterbahn. Denn wenn sie aus Mexiko kommen sollte, dann hat sie ja schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Also freuen wir uns lieber auf die Rutschen und die Sommersonne.

Antworten

Sind dir Wasserrutschen denn nicht genug :-) Also für mich sind die schon alleine eine Reise wert :-)

Antworten

Wasserrutschen sind einfach IMMER ne Wucht! Ich kann mich erinnern in Orlando gab es mal so eine in einem Riesen freizeitpark. Das war ne irre Erfahrung für mich!

Antworten