Skyline Park Besucherzahlen 2016 leicht gestiegen, Ausblick auf größte Erweiterung 2017

Sky Dragster Schienenschluss im Skyline Park
Bildquelle: Skyline Park

Der Skyline Park im Allgäu konnte seine Besucherzahlen in der Saison 2016 im Vergleich zum Vorjahr leicht steigern. 2017 wird der Freizeitpark die größte Erweiterung in seiner Geschichte vornehmen und sieben neue Fahrgeschäfte eröffnen.

Der Allgäu Skyline Park blickt zurück auf die Saison 2016 und gibt einen Ausblick auf das kommende Jahr. 418.000 Gäste haben den Freizeitpark vom Saisonstart am 19. März bis zum 6. November 2016 besucht. Damit konnten die Besucherzahlen 2016 um 0,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden. 2015 kamen 415.000 Besucher in den Skyline Park (wir berichteten).

„Erfolgreiche Veranstaltungen sorgten für super Stimmung während der gesamten Saison“, so der Skyline Park in einer Pressemitteilung. Unter anderem begeisterte das Familienfestival mit der deutschen Kinderband „Donikkl“ sowie dem Luftballon-Künstler „Tobi van Deisner“ und einer riesigen Hüpfburgenlandschaft. Die Veranstaltung „Skyline Park bei Nacht“ besuchten im 10. Jubiläumsjahr über 19.000 Gäste. Das Familien-Halloween wurde erstmals durch ein Horror-Maze für Erwachsene und Jugendliche erweitert (wir berichteten), „welches sich großer Beliebtheit erfreute und sicherlich fortgesetzt wird“, so der Skyline Park.

Ausblick: Skyline Park 2017

2017 wird der Allgäu Skyline Park die größte Erweiterung seit seinem Bestehen verzeichnen können. Gleich sieben neue Fahrattraktionen werden eröffnen.

Dabei werden sich die Neuerungen auf zwei Bereiche fokussieren: Zum einen entsteht auf einem drei Hektar großen Gelände ein komplett neu angelegter Bereich. Das entspricht einer Fläche von sechs Fußballfeldern. Highlight wird hier der neue „Sky Dragster“ sein, der erste Motorrad-Coaster der Welt, bei dem man selber die Geschwindigkeit bestimmen kann. Nur einen Katzensprung entfernt wird die größte transportable Wasserbahn der Welt thronen.

Skyline Park Neuheiten 2017 - Teaser

Der Freizeitpark gibt bereits einen ersten Eindruck seiner Neuheiten 2017. (Foto: Skyline Park)

Zum anderen legt Eigentümer, Joachim Löwenthal, Wert auf eine Verschönerung des bestehenden Parkbereichs, nachdem in den letzten Jahren der Freizeit- und Familienpark stetig erweitert wurde. Der Park verbessert sein Angebot durch moderne Attraktionen. Hierzu werden fünf weitere Fahrgeschäfte in den Kategorien „Kinderhits“, „Familienspaß“ und „Adrenalin“ neu integriert.

Auch im Bereich Events verspricht der Skyline Park 2017 Neuheiten: Das neue „Allgäu Open Air“ im Juli soll zu einer festen Größe werden. Als Headliner für nächstes Jahr ist die Boy-Band Voxxclub angekündigt.

2017 startet der Skyline Park am Samstag, den 1. April in die Saison. Letzter Öffnungstag wird Sonntag, der 5. November sein. Auch die Skyline Park-Eintrittspreise 2017 stehen bereits fest.

Schlagworte: , ,

Skyline Park

Foto: Foto: Skyline Park, Collage: Parkerlebnis

In Bad Wörishofen liegt mit dem Skyline Park der größte Freizeitpark Bayerns. Auf einer Fläche von 25.000 m² halten Sensationen wie der Katapultabschuss "Sky Shot" oder die Achterbahn "Sky Wheel" die Besucher in Atem. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *