Skyline Park – Deutschlands höchste Wasserrutsche geplant

Anzeige
Skyline Park
Anzeige

Seit diesem Sommer ist bekannt, dass der Skyline Park einen großen Grundwassersee mit Rutschen errichten möchte. Nun äußerte sich der Freizeitpark im Allgäu ausführlicher zu den Plänen. So soll dort Deutschlands höchste Wasserrutsche entstehen.

Ab 2014 will Skyline Park-Chef Joachim Löwenthal insgesamt 6,5 Millionen Euro für den Ausbau des Freizeitparks investieren. Ein großer Teil wird sicherlich in die neue Achterbahn mit Vierfach-Looping fließen. (Update: Die Achterbahn „Thriller“ wird aufgrund neuer EU-Normane doch nicht in den Skyline Park kommen). Daneben soll jedoch ein auch ein großer Grundwassersee als Badesee entstehen, der auch Deutschlands höchste Rutsche bieten soll.

Wie die Augsburger Allgemeine Zeitung berichtet, soll die Wasserfläche ganze 4.000 Quadratmeter betragen. Inmitten dieser soll eine Insel mit großer Rutschenlandschaft entstehen. Dabei lässt man sich nicht lumpen und strebt danach, die höchste Rutsche Deutschlands zu erschaffen.

Möglicherweise soll der Badebereich des Skyline Park dann auch Besuchern ohne Eintrittskarte des Freizeitparks zugänglich gemacht werden – als traditionelles Freibad also. Diese Entscheidung sei jedoch noch endgültig zu treffen, so Löwenthal.

Die Arbeiten am Wasserpark im Skyline Park laufen bereits auf Hochtouren. Derzeit wird in dem Bereich Kies abgebaut. 2015 soll der Badesee mit Deutschlands höchster Rutsche dann eröffnen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

3 Kommentare

Schon mal Wasserrutsche gefahren? Das ist aufregender als Achterbahnfahren. Zwar hat wohl jetzt jedes Schwimmbad eine Wasserrutsche, aber das ist noch kein richtiger Kick. Es geht um die Höhe und um die Länge. Und je höher, desto besser ist der Kick. Die besten und höchsten Wasserrutschen stehen in Edmonton. Und da sind einige auch gekennzeichnet wie bei den Skipisten mit schwarz. Da sollten also nur Besucher runterrutschen, die absolut schwindelfrei sind. Denn es gibt keine Bremsen.

Antworten

Ja, bin ich mal in Florida in Orlando. Die ging so steil bergab dass es mich von der Bahn hob. Das war echt n mulmiges Gefühl. Hab Shiss…

Antworten

Also ich finde Wasserrutschen viel interessanter und lustiger wie eine Achterbahn. Wenn da ein gigantisches Werk in der dimension entsteht dann hat das natürlich auch zwei Seiten. Aber es wird bestimmt ein Anziehungsmagnet und ich werde da auch mal dabei sein!

Antworten