Skyline Park zu Halloween 2016 mit „Zirkus Transylvania“ für Horror-Fans

Skyline Park Horror-Halloween Hannibal
Bildquelle: Skyline Park

Zur Halloween-Zeit wartet der Skyline Park 2016 mit einem Horror-Labyrinth auf. „Zirkus Transylvania“ wird nur für Besucher ab 14 Jahren freigegeben sein.

In den vergangenen Jahren standen im Skyline Park zur Halloween-Zeit vor allem familienfreundliche Aktionen auf dem Programm – mit Fackelwanderung, Kürbisschnitzen oder Kinderschminken. 2016 sollen nun auch Horror-Fans auf ihre Kosten kommen: Mit dem „Zirkus Transylvania“ kündigt der Freizeitpark ein thematisiertes Horror-Labyrinth mit Live-Akteuren an. Die Attraktion soll im ehemaligen Showzelt des Freizeitparks stattfinden.

„In kleinen Gruppen dürfen mutige Besucher ab 14 Jahren einen Blick hinter die Kulissen eines Zirkus werfen, in dem es nicht mit rechten Dingen zugeht. Es erwarten euch unheimliche Artisten, Horror-Clowns und Kreaturen aus einer anderen Welt, die dafür sorgen werden, dass euch das Blut in den Adern gefriert“, so der Skyline Park über seine neue Halloween-Attraktion.

Das Horror-Labyrinth „Zirkus Transylvania“ wird ab 22. Oktober im Skyline Park zu erleben sein und wird in Zusammenarbeit mit dem offiziellen Skyline Park-Fanclub „Skyfans“ umgesetzt.

Natürlich wird es auch in diesem Jahr wieder ein familienfreundliches Programm geben. Kinder treffen unter anderem auf „Graf Bartula und sein Gefolge“ und tauchen in gruselige Geschichten ein. Familien-Halloween im Skyline Park findet 2016 am Samstag, 22. Oktober und Sonntag, 23. Oktober 2016 sowie Samstag, 29. Oktober bis Samstag, 5. November statt. Detaillierte Programmpunkte und und Spielzeiten sollen in Kürze bekanntgegeben werden.

Schlagworte: , , , ,

Skyline Park

Foto: Foto: Skyline Park, Collage: Parkerlebnis

In Bad Wörishofen liegt mit dem Skyline Park der größte Freizeitpark Bayerns. Auf einer Fläche von 25.000 m² halten Sensationen wie der Katapultabschuss "Sky Shot" oder die Achterbahn "Sky Wheel" die Besucher in Atem. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *