Australian Legend World entsteht: Songcheng plant neuen Freizeitpark an Australiens Gold Coast

Anzeige
Songcheng Australian Legends World Artwork
Bildquelle: Canford Property Group

Die Kultur, Bräuche und Traditionen von Australien, Neuseeland und Ozeanien sollen in einem neuen Themenpark greifbar gemacht werden. Zusätzlich soll die Australian Legend World mit Elementen aus China – dem Herkunftsland des Investors – angereichert werden.

Anzeige

Der chinesische Freizeitpark-Betreiber Songcheng hat die Genehmigung für einen neuen Freizeitpark an der Gold Coast Australiens erhalten. Mit der Australien Legends World soll ein Themenpark rund um das Leben in Down Under entstehen, aber auch asiatische Elemente werden einfließen. Das berichtet der australische Nachrichtendienst 9News. Die Gesamtinvestition soll sich auf rund 800 Millionen Australische Dollar belaufen, was etwa 543 Millionen Euro entspricht.

Konkret sind eine Nachbildung des Ayers Rock am Eingangsbereich sowie verschiedene Tierausstellungen geplant. Außerdem soll die Australian Legend World einen Abenteuerpark, ein Indoor-Skigebiet und ein Theater für 3.500 Personen umfassen. Für Übernachtungsgäste sollen mehrere Türme errichtet werden, die bis zu 25 Stockwerke in den Himmel ragen. Mit dem neuen Themenpark sollen rund 500 Arbeitsplätze geschaffen werden.

Songcheng betreibt derzeit 30 Themenparks, die sich über ganz China verteilen – darunter der Themenpark Hangzhou Songcheng, der die Kultur des Landes in den Fokus rückt. Die Australian Legend World wird das erste internationale Projekt für das chinesische Unternehmen werden.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *