„Voglwuid“ durch die Nacht: Neue Achterbahn in St. Englmar im Sommer 2016 bis 24 Uhr erleben

Anzeige
Voglwuider Sepp bei Nacht - Artwork
Bildquelle: Rodel- und Freizeitparadies St. Englmar, Collage: Parkerlebnis.de

Der Sommer im bayerischen Wald wird rasant: Das Rodel- und Freizeitparadies St. Englmar lässt ihren Voglwuiden Sepp, die urige Achterbahn am Hang des Geländes, an sechs Nächten im Juli und August bis Mitternacht geöffnet.

Anzeige

Der „Voglwuide Sepp“ ist die neue Achterbahn 2016 im Rodel- und Freizeitparadies St. Englmar – und an bestimmten Sommer-Abenden in diesem Jahr bis 24 Uhr zu erleben. Dann lautet das Motto „Voglwuid durch die Nacht“.

Die Achterbahn, die so aussieht als würde ein Schlitten eine Fuhre Holz ins Tal bringen wollen, bringt ihre Passagiere ziemlich in Fahrt: Auf 755 Metern erreicht sie Geschwindigkeiten von bis zu 60 Stundenkilometern.

Weiterlesen: On-Ride auf dem Voglwuiden Sepp

Diese urige Achterbahn lässt sich im Sommer 2016 auch bei Nacht erleben: An sechs Abenden im Juli und August ist die Bahn bis Mitternacht in Betrieb: Am 22. und 29. Juli sowie an allen Freitagen im August.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *