„Star Trek“-Baustelle im Blick: Arbeiten in Warteschlange von neuer Achterbahn im Movie Park Germany

Anzeige
Warteschlange für Star Trek-Achterbahn im Movie Park
Bildquelle: Movie Park Germany

2017 eröffnet der Movie Park Germany die neue Achterbahn „Star Trek: Operation Enterprise“ mit dreimaliger Beschleunigung. Derzeit arbeitet der Freizeitpark bei Bottrop an der Gestaltung der Warteschlange für die Neuheit.

Anzeige

Im Frühjahr bricht der Movie Park Germany auf in neue Galaxien und eröffnet mit der Katapult-Achterbahn „Star Trek: Operation Enterprise“ eine neue Großattraktion, die Gäste eine rasante Fahrt in der „Star Trek“-Welt erleben lassen soll (wir berichteten). Nachdem der Freizeitpark bei Bottrop bereits erste Testfahrten mit der neuen Achterbahn absolvierte, beschäftigt man sich nun mit der Gestaltung und Anpassung der Warteschlange.

Für den Wartebereich von „Star Trek: Operation Enterprise“ wird derzeit das ehemalige Filmmuseum umgebaut, das bereits seit einigen Jahren geschlossen ist. Damit auch das Warten für die Neuheit ein Erlebnis ist, wird die Warteschlange an das „Star Trek“-Universum angepasst und mit Gestaltungselementen versehen, die Fans bereits aus den Filmen kennen dürften.

Warteschlange für "Star Trek"-Achterbahn im Movie Park

Noch ist viel in der Warteschlange zu tun. (Foto: Movie Park Germany)

Neben engen Gängen und Wartereihen erwarten Gäste in der Warteschlange auch größere Räume, in denen Pre-Shows zum Beispiel in die Geschichte der Attraktion einleiten oder die Sicherheitshinweise für die Achterbahn erklären könnten. Dadurch möchte der Park verhindern, dass das Warten nach einiger Zeit langweilig wird.

Warteschlange für "Star Trek"-Achterbahn im Movie Park

In diesem Warteraum könnte ein sogenanntes Holodeck aus der „Star Trek“-Welt entstehen. (Foto: Movie Park Germany)

Bei der neuen Achterbahn im Movie Park Germany werden Fahrgäste auf eine Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h beschleunigt und erleben auf 720 Metern Strecke insgesamt drei Überkopf-Momente sowie das Gefühl von Schwerelosigkeit. Hersteller der Neuheit ist MACK Rides – ein renommiertes Unternehmen, das sich etwa auch für die Katapult-Achterbahn „blue fire“ im Europa-Park verantwortlich zeichnet.

Star Trek Achterbahn im Movie Park Germany - Schienenschluss

Die neue Achterbahn ist bereits von Weitem sichtbar. (Foto: Alexander Louis, Parkerlebnis.de)

Auch vor dem ehemaligen Filmmuseum finden momentan viele Arbeiten statt, denn dort entsteht mit dem „Federation Plaza“ auch ein neuer Themenbereich passend zu „Star Trek: Operation Enterprise“ (wir berichteten). In dem Bereich werden im „Star Trek“-Stil gehaltene Kulissen die Welt der „Starfleet Academy“ zum Leben erwecken. In einem neu gebauten Shop können die Gäste dort zudem nach Herzenslust Fanartikel erwerben.

Arbeiten am "Federation Plaza" für "Star Trek"-Achterbahn im Movie Park

Vor dem ehemaligen Filmmuseum finden Bodenarbeiten für den neuen Themenbereich statt. (Foto: Movie Park Germany)

„Star Trek: Operation Enterprise“ wird nicht nur die weltweit einzige Achterbahn mit „Star Trek“-Lizenz sein, sondern auch ein europaweit einmaliges Fahrelement bieten: Die „Twisted Halfpipe“, in welche der Zug rückwärts beschleunigt wird.

Ein Video mit ersten OnRide-Szenen zeigt, was Besucher bei der neuen Achterbahn erwartet:

Die Neuheit soll im Frühjahr 2017 eröffnen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *