Apple-Gründer Steve Wozniak und Whistleblower Edward Snowden kommen in den Europa-Park

Anzeige
World Hosting Days Global
Anzeige

Steve Wozniak und Edward Snowden kommen in den Europa-Park. Der Apple-Gründer und der Whistleblower nehmen bei den World Hosting Days 2015 teil, die vom 24. bis 26. März in Deutschlands größtem Freizeitpark stattfinden.

2015 finden die World Hosting Days zum nunmehr 11. Mal statt. Vom 24. bis 26. März wird der Europa-Park wieder zur Drehscheibe der führenden Experten der globalen Hosting- und Cloud-Branche. In diesem Jahr nehmen auch Apple-Gründer Steve Wozniak und Whistleblower Edward Snowden teil.

Steve Wozniak wird am 24. März darüber sprechen, wie er AT&T hackte, Apple mitgründete und Mikrocomputer revolutionierte. Nicht selbst vor Ort sondern am 25. März per Video live zugeschaltet sein wird Edward Snowden zu einer Diskussionsrunde mit der Journalistin und Wikileaks-Mitarbeiterin Sarah Harrison. Snowdens Kernthemen bei den World Hosting Days 2015 im Europa-Park sind Datenschutz und Datensicherheit von Cloud-Angeboten sowie die Handhabung von Überwachungswünschen von Behörden und Geheimdiensten durch Anbieter.

Die World Hosting Days sind eine Fachkonferenz für Experten aus der Hosting- und Cloud-Branche. Gut 6.000 Teilnehmer werden erwartet. Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt 349 Euro, ein VIP-Ticket kostet 999 Euro. Details erhaltet ihr auf whd.global.

Im Anschluss seht ihr einen Video-Rückblick auf die letztjährige Veranstaltung, die ebenfalls im Europa-Park stattfand.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *