Erster Spatenstich für „Super Nintendo World“ in Universal Studios Japan: Mario Kart-Hauptattraktion angekündigt

Anzeige
Super Nintendo Wolrd Universal Studios Japan Rendering
Bildquelle: Universal Studios Japan

In den Universal Studios Japan erfolgte der erste Spatenstich für die „Super Nintendo World“ – den weltweit ersten Nintendo-Themenbereich in einem Freizeitpark. Als Hauptattraktion wurde die „Mario Kart Experience“ angekündigt.

Anzeige

Ende letzten Jahres kündigten Nintendo und Universal die „Super Nintendo World“ für die Universal Studios Japan an (wir berichteten) – jetzt erfolgte der offizielle erste Spatenstich für die weltweit erste Nintendo-Themenwelt in einem Freizeitpark.

Während der Zeremonie wurden auch erstmals Details zum Angebot in der Themenwelt enthüllt: Mit der „Mario Kart Experience“ als eine Hauptattraktion in der „Super Nintendo World“ soll eine Attraktion entstehen, die man auf der ganzen Welt noch nicht gesehen hat.

Super Nintendo World Universal Studios erster Spatenstich

Vertreter von Universal und Nintendo bei der Zeremonie. (Foto: Universal Studios Japan)

Shigeru Miyamoto, einer der bekanntesten Entwickler von Nintendo und Schöpfer bekannter Spielereihen wie „Donkey Kong“, „The Legend of Zelda“ oder „Super Mario“ verspricht: „Hier werden Nintendo-Spiele zum Leben erwachen.“ Besucher sollen sich fühlen, als seien sie Teil der Spielewelten.

Im Rahmen des feierlichen ersten Spatenstichs wurde auch ein animierter Trailer veröffentlicht, der Super Mario und Besucher in der „Super Nintendo World“ zeigt. Inwiefern die Animation den tatsächlichen Gestaltungsplänen für den Themenbereich entspricht, bleibt jedoch abzuwarten.

Die „Super Nintendo World“ in den Universal Studios Japan wird die erste Nintendo-Welt in einem Freizeitpark sein, jedoch nicht die einzige: Für die Zukunft sind auch Themenbereiche rund um Nintendo in Hollywood und Orlando sowie in den neu entstehenden Universal Studios Beijing geplant (wir berichteten).

Für die „Super Nintendo World“ in den Universal Studios Japan sollen 50 Milliarden Yen (rund 400 Millionen Euro) investiert werden. Ihre Eröffnung ist pünktlich zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio vorgesehen.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *