Tagung der IAAPA 2016 im Europa-Park: Weltverband der Freizeitpark-Branche zu Gast in Deutschlands größtem Freizeitpark

IAAPA Tagung 2016 im Europa-Park
Bildquelle: Europa-Park

Die Mitglieder der IAAPA (International Association of Amusement Parks and Attractions) besuchten den Europa-Park zur Tagung. Die Manager und Führungskräfte von Freizeitparks aus ganz Europa und Dubai trafen sich im Europa-Park, um sich zu den aktuellen Themen der Branche auszutauschen. Sicherheit stand dabei ganz oben auf der Tagesordnung.

Während der Tagung der IAAPA 2016 im Europa-Park wurden auch die wirtschaftlichen Effekte, die von Freizeitparks auf die jeweilige Region übergehen. So hat auch der Europa-Park allein in der letzten Saison 100 neue Arbeitsplätze geschaffen. Durch weitere Investitionen wie den diesjährigen Bau des neuen irischen Themenbereiches, eine Großattraktion in der Saison 2017 oder gar die Entwicklung des Wasserparks werden darüber hinaus weitere hunderte Stellen entstehen. Daraus resultieren neue Einnahmequellen für die beteiligten Kommunen und auch der Freizeitwert für die Einwohner der Region wird sich weiter steigern. Insgesamt ist in diesem Jahr mit einer Investitionssumme im hohen dreistelligen Millionenbereich der Freizeitparks in ganz Europa zu rechnen.

Die Saison 2016 steht für den weltweit besten Freizeitpark ganz im Zeichen der Familie. Dafür sorgt besonders der neue Themenbereich „Irland – Welt der Kinder“, der im späten Frühjahr mit zahlreichen Attraktionen, einer großen Indoor-Spielewelt und neuen gastronomischen Angeboten das Highlight der neuen Saison darstellt. Mit einer landestypischen und detailverliebten Gestaltung werden die kleinen und großen Gäste Irland von seiner schönsten Seite erleben können.

Darüber hinaus wird die Familie Wünschmann, die Hauptdarsteller aus dem Film Happy Family, der Ende des Jahres in die deutschen Kinos kommt, auch im Europa-Park Einzug halten. Im Magic Cinema geht diese ganz besondere Familie auf ein lustiges 4D-Abenteuer im Freizeitpark und nach der viel beachteten Weltpremiere der weltweit ersten Virtual Reality Achterbahn im vergangenen Jahr mit dem Alpenexpress VR Ride wird dieses Jahr auch Pegasus – die Youngstar Achterbahn mit der technischen Innovation der VR-Achterbahn ausgestattet: auch hier wird die Happy Family die Besucher in ihre virtuelle Welt entführen (wir berichteten)

Beeindruckt von den Neuheiten, ließ die Gruppe ihre Fachtagung im 4-Sterne Superior Hotel „Bell Rock“ bei einem Dinner ausklingen. Das Fazit des Aufenthaltes war überzeugend – trotz der weiten Anreise waren sich alle einig, den Europa-Park noch in dieser Saison erneut zu besuchen.

Schlagworte: ,

Europa-Park

Foto: Europa-Park

In Deutschlands größtem Freizeitpark begeistern mehr als 100 Attraktionen und 17 an europäische Länder angelegte Themenwelten Jung und Alt. Fahrspaß ist besonders auf der einst rekordhaltenden Achterbahn "Silver Star" garantiert. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *