The Cú Chulainn Coaster – Tayto Park Holzachterbahn wird nach irischer Heldenfigur benannt

Anzeige
Tayto Park - Holzachterbahn in Irland
Anzeige

Anfang des Monats berichteten wir, dass im Tayto Park in diesem Sommer eine gewaltige neue Holzachterbahn eröffnen wird. Nun hat der irische Freizeitpark den Namen für seine Neuheit enthüllt: The Cú Chulainn Coaster, benannt nach einer Figur aus der keltischen Mythologie Irlands. Außerdem wurde ein digitales Modell des Achterbahnzuges veröffentlicht.

Tayto Park wird im Sommer 2015 The Cú Chulainn Coaster eröffnen – eine Holzachterbahn mit 1,4 Kilometern Streckenlänge und einer Höchstgeschwindigkeit von 105 km/h. Bereits bekannt war, dass die Thematisierung auf der irischen Mythologie basieren würde. Heute gab Tayto Park hierzu Details bekannt. Demnach wird die Achterbahn nach Cú Chulainn benannt. Er gilt als bedeutendster Kämpfer und Held der Kriegervereinigung vom Roten Zweig, den Gefolgsleuten von Conchobar mac Nessa, einem sagenhaften König von Ulster, der in der Zeit um Christi Geburt regierte.

Im Rahmen der Enthüllung des Namens wurde auch bekanntgegeben, wie der erste Zug der Holzachterbahn gestaltet sein wird. An dessen Spitze wird eine Figur von Cú Chulainn prominent platziert sein; der Zug selbst wird in warmen Rottönen gehalten, wärden die Sitze im schlichten grau präsentiert werden. Hierzu wurde ein digitales Modell veröffentlicht.

Cu Chulainn Coaster Wagen Modell

Das Modell des ersten Wagens des The Cú Chulainn Coaster. (Foto: Tayto Park)

The Cú Chulainn Coaster wird im Sommer 2015 im irischen Tayto Park eröffnen. Sieben weitere Attraktionen wurden ebenfalls für dieses Jahr angekündigt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *