The Lost Temple – Neue Konzeptgrafiken zur Movie Park-Neuheit 2014

Anzeige
Movie Park Germany Attraktion 2014
Anzeige

Danke dem neuen Fokus auf Storytelling und Theming steigt die Vorfreude auf die Neuheit 2014 im Movie Park Germany. The Lost Temple entführt uns als neuartiger Simulator in die Welt der Dinosaurier – und macht schon als Konzept eine umwerfende Figur. Heute können wir euch neue Grafiken zu der neuen Attraktion präsentieren.

Dort, wo einst die Mitmach-Show Movie Magic im Movie Park Germany stattfand, wird in diesem Jahr The Lost Temple eröffnen. Mit 4D-Grafik und 360-Grad-Leinwand gehen Besucher dabei auf die Reise in eine längst vergessene Welt. Wie das „Drumherum“ ausieht und wie schon der Wartebereich auf die Attraktion einstimmen wird, zeigen nun neue Konzeptgrafiken direkt vom Film- und Entertainmentpark.

The Lost Temple - Ausgrabung

Auf dem Weg durch den Wartebereich könnte man auf eine solche Ausgrabungsstätte treffen.


The Lost Temple - TVs

Über TVs könnten die Besucher auf das bevorstehende Abenteuer eingestimmt werden.


The Lost Temple - Gate

Warten vor dem Gate, bevor in den eigentlichen Simulator eingestiegen wird – so könnte es aussehen.


The Lost Temple - Ausgang

Expedition ins Reich der Dinosaurier zu Ende? Vielleicht sieht der Weg zum Ausgang so aus.

The Lost Temple wird im Laufe der Saison 2014 eröffnen. Details zu den Öffnungszeiten im Movie Park Germany haben wir euch bereits zusammengetragen.

Bildquelle: Movie Park Germany/The Lost Temple via Facebook

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar

  • Gruselig sieht das aus. Und die Zeichnungen sind ja nur Andeutungen für die Realitlät. Was vor allem fehlt, ist die Grösse. Denn ein Dino ist kein Lurch. Und das wir riesig werden. Vielleicht hätte man auf den Zeichnungen noch ein paar Grössenvergleiche einbauen sollen. Wenn auf dem Bild mit den Hallen ein paar Autos stehen würden, dann würde das Projekt noch gigantischer aussehen auf der Zeichnung als jetzt. Und vor allem fehlt der Sound. Der wird laut werden. Und vibrieren.