„This is Holland“ eröffnet 2017: Flying-Theater für die Hauptstadt der Niederlande angekündigt

Anzeige
This is Holland - Artwork
Bildquelle: This is Holland

In Amsterdam wird noch in diesem Jahr ein Flying-Theater eröffnen, das Besucher mit auf einen Flug über die Niederlande nimmt.

Anzeige

Die Hauptstadt der Niederlande wird 2017 um ein Ausflugsziel reicher. Im Herbst soll mit „This is Holland“ ein Flying-Theater in Amsterdam eröffnen, das Besuchern einen Flug über die beeindruckendsten Orte der Niederlande ermöglicht.

„This is Holland“ entsteht in unmittelbarer Nachbarschaft anderer Attraktionen in Amsterdam am Nordufer der IJ gegenüber des Amsterdamer Hauptbahnhofs. Dort befinden sich auch der A’DAM Tower mit der Schaukel „Over the Edge“ in 100 Metern Höhe sowie das EYE-Filmmuseum. Der Bau des zylinderförmigen Gebäudes für „This is Holland“ begann bereits im Juni letzten Jahres.

This is Holland Gebäude Rendering

Die Grafik zeigt, wie „This is Holland“ von außen aussehen wird. (Foto: This is Holland)

Bei der Attraktion nehmen Besucher Platz in Sessellift-artigen Gondeln, die sich vor einer Panorama-Leinwand frei bewegen. Bei Szenen, die Landschaften und Orte der Niederlande aus der Vogelperspektive zeigen, soll Fahrgästen das Gefühl des Fliegens vermittelt werden. Spezialeffekte wie Wind, Regen und Gerüche sollen das Erlebnis abrunden.

Sollte da Projekt in den Niederlanden erfolgreich sein, können sich die Betreiber derartige Attraktionen auch im Ausland vorstellen. Konkret hat man bereits Großbritannien, Frankreich und auch Deutschland im Visier.

Flying-Theater sind in Europa auf dem Vormarsch: Ende letzten Jahres eröffnete im französischen Freizeitpark Futuroscope zuerst „L’Extraordinaire Voyage“ und für den Europa-Park in Rust ist zur Eröffnung 2017 „Project V“ angekündigt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *