Thorpe Park Fright Nights 2017 neu mit zwei The Walking Dead-Attraktionen

Anzeige
Thorpe Park Walking Dead Teaser
Bildquelle: Thorpe Park

Besucher der Fright Nights 2017 im Thorpe Park dürfen sich auf zwei neue Horror-Attraktionen basierend auf der Zombie-Serie The Walking Dead freuen. Sowohl eine Indoor- als auch eine Outdoor-Attraktion wurden angekündigt.

Anzeige

Nachdem die Fright Nights im Thorpe Park bereits in den letzten Jahren mit starken Lizenzen von Lionsgate aufwarteten – darunter Cabin in the Woods, My Bloody Valentine oder Blair Witch – gibt der Freizeitpark für 2017 eine neue Kooperation mit einem starken Namen bekannt: In Zusammenarbeit mit dem US-Fernsehsender AMC entstehen zwei neue Horror-Attraktionen basierend auf der The Walking Dead-Serie.

„The Walking Dead: Living Nightmare“ wird dabei eine Indoor-Attraktion, die als erste Live-Erfahrung mit Szenen aus der siebten The Walking Dead-Staffel aufwartet. „The Walking Dead: Sanctum“ hingegen findet im Freien statt und lässt Unerschrockene auf den Spuren von Überlebenden ihren Weg vorbei an wandelnden Streunern finden – immer in der Angst, gefasst zu werden.

In England wurde die Ankündigung der The Walking Dead-Attraktionen für die Thorpe Park Fright Nights 2017 mit einem „lebenden“ Werbeplakat gefeiert.

The Walking Dead Fright Nights Thorpe Park 2017 Werbeplakat

Horror-Darsteller machen das Werbeplakat lebendig. (Foto: Thorpe Park)

Wer hierzulande The Walking Dead in einem Freizeitpark erleben möchte, kann das in der Horror-Attraktion „The Walking Dead Breakout“ im Movie Park Germany das ganze Jahr über.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *