Thorpe Park – Wildwasserbahn „Logger’s Leap“ bleibt 2016 geschlossen

Anzeige
Loggers Leap - Thorpe Park Wildwasserbahn 2016
Bildquelle: Thorpe Park

Besucher des Thorpe Park müssen 2016 auf eine Fahrt mit der Wildwasserbahn verzichten. „Loggers Leap“ wird die ganze Saison über geschlossen bleiben.

Anzeige

Der englische Freizeitpark Thorpe Park hat sich dazu entschieden, seine Wildwasserbahn „Loggers Leap“ während der Saison 2016 nicht zu öffnen. Grund dafür seien Wartungsarbeiten an der Attraktion.

„Loggers Leap“ ist eine klassische Wildwasserbahn der Firma MACK Rides und wurde 1989 im Thorpe Park eröffnet. Die knapp über 500 Meter lange Strecke führt auf 16 Meter Höhe an ihrem höchsten Punkt. Nach über 25 Jahren in Betrieb legt die Attraktion nun für einen Saison lang eine Pause ein.

Ob die Wildwasserbahn nach der Schließung in der Saison 2016 nicht nur gewartet, sondern möglicherweise auch umgestaltet wird, lies der Thorpe Park bisher offen. Wer an heißen Tagen nach Abkühlung im Thorpe Park sucht, findet mit der Tidal Wave, Storm Surge oder Rumba Rapids fündig.

Siehe auch: Thorpe Park und Illussionist Derren Brown kündigen neue Attraktion für 2016 an

Schlagworte: ,

Thorpe Park

Foto: Thorpe Park

Der englische Thorpe Park bietet ein actiongeladenes Attraktionsangebot. Mit SAW – The Ride, der weltweit ersten Horror-Achterbahn, ist ein schaurig schönes Highlight im Vergnügungspark vertreten. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *