Tivoli Friheden eröffnet 2016 neue Achterbahn mit drehenden Wagen in Bienen-Optik

Tivoli Friheden Spinning Coaster 2016 Artwork
Bildquelle: Tivoli Friheden

Tivoli Friheden eröffnet in der „Käfer-Stadt“ 2016 eine neue Achterbahn. Besonderheit beim Spinning-Coaster „Bienenschwarm“ sind die frei drehenden Gondeln für ein unberechenbares Fahrerlebnis.

2015 weihte Tivoli Friheden den Kinder-Themenbereich „Käfer-Stadt“ mit einer Kinderfahrschule und einem Mini-Freifallturm ein. 2016 wird der Bereich um eine Attraktion reicher. Wie der dänische Freizeitpark offiziell angekündigt hat, wird in diesem Jahr der „Bienenschwarm“ eröffnen – eine Achterbahn mit drehenden Gondeln in Bienen-Optik.

Die Achterbahn, eine Ausführung vom Typ „Spinning Coaster“, ist ganz klar auf Familien ausgelegt. Kinder dürfen in Begleitung eines Erwachsenen bereits ab 90 cm Körpergröße mitfahren. Die Strecke von „Bisværmen“, so der dänische Originalname der Attraktion, ist 113 Meter lang.

Die Wagen der Achterbahn erreichen aus der maximalen Schienehöhe von sieben Metern eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h und drehen sich während der Fahrt frei, je nach Gewichtsverlagerung. So gleicht keine Fahrt der anderen. Bei jeder Fahrt mit dem „Bienenschwarm“ finden bis zu 16 Fahrgäste in vier Gondeln Platz.

Hersteller der Anlage ist SBF Visa aus Italien. Die Eröffnung ist zum Saisonstart 2016 am 9. April geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *