5 Freizeitparks unter die TOP 100 Sehenswürdigkeiten in Deutschland 2017 gewählt

Anzeige
Ravensburger Spieleland Alpin-Rafting Familie
Bildquelle: Ravensburger Spieleland

Unter den TOP 100 der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Deutschland befinden sich in diesem Jahr fünf Freizeitparks. Immer mehr Freizeit-Attraktionen belegen vordere Plätze auf der Liste.

Anzeige

Seit 2012 erstellt die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) jährlich das Ranking „TOP 100-Ziele in Deutschland“. Alle ausländischen Besucher der Website www.germany.travel können ihren Favoriten in einem Freifeld eintragen. Die Ergebnisse führt die DZT im TOP 100-Ranking zusammen.

Von September 2016 bis Juni 2017 nutzten fast 32.000 Besucher der Website aus über 60 Ländern die Möglichkeit, an dem Voting teilzunehmen. Zu den Gewinnern, die in die Liste der TOP 100 Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Deutschland gewählt wurden, zählen auch fünf Freizeitparks.

Die beste Platzierung erzielte der Europa-Park: Er landete hinter dem Miniatur Wunderland, das den größten Freizeitpark Deutschlands im vergangenen Jahr vom Thron verdrängte, 2017 erneut auf Platz 2 und ist damit der einzige Freizeitpark, der es auf das Siegertreppchen geschafft hat.

Das Phantasialand hat es als nächster Freizeitpark auf Platz 8 geschafft. An 14. Stelle der TOP 100-Liste steht das Ravensburger Spieleland. Etwas weiter abgeschlagen befindet sich das Ferienzentrum Schloss Dankern auf dem 30. Platz. Als letzter Freizeitpark in der Liste der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Deutschland belegt das LEGOLAND Deutschland den 87. Platz.

Mit dem Miniatur Wunderland, dem Europa-Park, dem Phantasialand und dem Münchner Tierpark Hellabrunn finden sich in diesem Jahr insgesamt vier künstlich angelegte Freizeit-Attraktionen unter den zehn beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Deutschland – ein auffälliger Trend, der seinen Anfang vor zwei Jahren fand, als der Europa-Park erstmals Schloss Neuschwanstein vom ersten Platz ablöste (wir berichteten). Von anderen Freizeit-Attraktionen fehlte damals jede Spur; die TOP 10 wurden von historischen Bauwerken, Städten und Naturmonumenten dominiert.

TOP 10 Sehenswürdigkeiten Deutschland 2017

  1. Miniatur Wunderland Hamburg
  2. Europa-Park
  3. Schloss Neuschwanstein
  4. Bodensee mit Insel Mainau und UNESCO-Welterbe Klosterinsel Reichenau
  5. Altstadt Rothenburg ob der Tauber
  6. Altstadt Dresden mit Frauenkirche, Semperoper und Zwinger
  7. Altstadt und Schloss Heidelberg
  8. Phantasialand
  9. Münchner Tierpark Hellabrunn
  10. Das Moseltal

Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der DZT, erläutert dazu: „Die TOP 100 vermitteln ein aktuelles Stimmungsbild vom Bekanntheitsgrad und Image deutscher Reiseziele. In das Ranking fließen sowohl die tatsächliche Erfahrung von Reisenden als auch die Präferenzen potenzieller Touristen ein. Entsprechend verstehen viele der Platzierten dieses Voting als Gütesiegel und integrieren die Ergebnisse aktiv in ihr internationales Marketing.“

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

1 Kommentar

Mir fehlen andere Parks wie der Hansa-Park, Movie Park und Holiday Park. Aber warum der Heide-Park kann ich mir denken aber trotzdem nicht verstehen.

Antworten