Toverland eröffnet neues Indoor-Kettenkarussell „Djinn“

Anzeige
Toverland Kettenkarussell Djinn
Bildquelle: Toverland

Im Toverland ist ab sofort das neue Indoor-Kettenkarussell „Djinn“ in Betrieb. Es ersetzt das alte Kettenkarussell „Sim Sa La Swing“ und ermöglicht Kindern ab bereits einem Meter Körpergröße die Mitfahrt.

Anzeige

Der niederländische Freizeitpark Toverland hat mit „Djinn“ ein neues Kettenkarussell im Indoor-Themenbereich „Land von Toos“ in Betrieb genommen. Es ersetzt das alte Kettenkarussell „Sim Sa La Swing“, das schon der Eröffnung des Freizeitparks im Jahr 2001 im Toverland zu finden war.

„Nach 15 Jahren ist es Zeit für ein neues Kettenkarussell, das auch für unsere kleinen Gäste zugänglich ist“, so Pieter Huijsmans, Marketingleiter des Toverland.

„Djinn“ bietet Einzel- und Doppelsitze, sodass auch kleinere Besucher ab einem Meter Körpergröße in Begleitung eines Erwachsenen mitfahren dürfen.

Hersteller der Attraktion ist Wooddesign, das Kettenkarussell wurde orientalisch thematisiert.

Toverland - Sim Sa La Swing

So sah „Sim Sa La Swing“ aus, der Vorgänger von „Djinn“. (Foto: Toverland)

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *