Toverland – neue Achterbahn, Hotel und mehr: der Plan für die Zukunft

Anzeige
Freizeitpark Toverland
Anzeige

Das Toverland hat ehrgeizige Pläne. Der noch recht junge niederländische Freizeitpark will in den nächsten Jahren ordentlich wachsen und mehr Besucher anlocken. Die Pläne hierfür wurden jetzt vorgestellt – inklusive neuer Achterbahn und Hotel.

Vor nur 13 Jahren gegründet, hat das Toverland bis heute schon große Sprünge gemacht. Während im Eröffnungsjahr 2001 noch 175.000 Besucher in dem Freizeitpark begrüßt wurden, waren es in der Saison 2013 bereits über 600.000. Innerhalb der nächsten 5 Jahre will das Toverland seine Besucherzahlen auf 1 Million Gäste jährlich steigern.

Um das zu erreichen soll das Toverland mit einem neuen Themengebiet, neuen Attraktionen, Übernachtungsmöglichkeiten und mehr Parkplätzen erweitert werden. Platz für die Vorhaben ist genügend vorhanden: insgesamt 75 Hektar stehen zur Verfügung, von denen derzeit gerade mal 16 Hektar genutzt werden. Damit sind noch mehr als 70 Prozent der Fläche für die Zukunftspläne frei – und die haben es in sich.

Nachdem 2013 das Magische Tal samt Raftinganlage Djengu River und Spinning-Coaster Dwervelwind eingeweiht und das Toverland dafür einen Award für die beste Neuheit erhalten hat, soll nördlich davon nun ein weiterer neuer Themenbereich entstehen. Um die Teiche neben dem Magischen Tal soll die Erweiterung zu finden sein. Dafür ist sowohl eine neue Achterbahn als auch eine „Attraktion mit Aussicht“ geplant. Vermutlich wird es sich hierbei um einen Aussichtsturm handeln, bestätigt wurde dies jedoch noch nicht.

Damit das Toverland den erhofften Besucheransturm der nächsten Jahre stemmen kann, sollen weitere Parkplätze geschaffen und ein neuer Eingangsbereich gebaut werden. Bereits in diesem Jahr soll sich herausgestellt haben, dass der derzeitige Eingang am Indoorbereich Land of Toos an besucherstarken Tagen zu klein ist. Ebenfalls auf dem Programm steht ein Hotel. Damit will man mehr Besucher von außerhalb der Region anlocken und einen mehrtägigen Aufenthalt ermöglichen.

Verläuft alles nach Plan, sollen der neue Themenbereich und das Hotel bis 2018 geöffnet haben – das sei jedoch abhängig von der Finanzierung.

Quellen: Loopings.nl, Parkspot.eu

Für den nächsten Ausflug: Günstige Tickets ab 26,00 Euro sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *