Neuheiten und Veränderungen im Erlebnispark Tripsdrill zum Saisonstart 2016

Erlebnispark Tripsdrill
Bildquelle: Erlebnispark Tripsdrill, Collage: Parkerlebnis.de

Der Erlebnispark Tripsdrill überrascht zum Saisonstart mit kleinen, aber feinen Neuheiten und Veränderungen. Zusätzlich zur bereits angekündigten Fertigstellung des neuen Restaurants, gibt es einige Neuerungen zu entdecken.

Das neue Themenrestaurant „Zur Werksküche“ kann sich sehen lassen. Passend zur Katapult-Achterbahn „Karacho“ thematisiert, zeigt auch das Restaurant, welches Platz für 300 Besucher bietet, den Tüftler Karle Kolbenfresser und dessen Erfindungen. Da der Park vor dem Saisonstart nur kleine Einblicke zeigte, ist die Begeisterung vieler Tripsdrill-Fans nun umso größer.

test

Themenrestaurant „Zur Werksküche“ von außen (Bild: Lukas Reiner, Parkerlebnis.de)

Auch innerhalb des Restaurants zeigt sich die Liebe zum Detail. Neben dem Restaurant gibt es im Obergeschoss des Gebäudes schön gestaltete Toiletten, sowie einen Tagungsraum, welcher Platz für 120 kreative Köpfe bietet.

Themenrestaurant "Zur Werksküche" von innen (Bild: Lukas Reiner)

Themenrestaurant „Zur Werksküche“ von innen (Bild: Lukas Reiner, Parkerlebnis.de)

Doch nicht nur im hinteren Bereich des Parks hat sich etwas getan: Der Drop-Tower „Doppelter Donnerbalken“, welcher in 15 Meter Höhe nach vorne kippt, wurde mit weiteren Thematisierungsobjekten ergänzt: Ein neues Boot, eine Aussichtsplattform und ein Toilettenhäuschen erweitern das Erscheinungsbild der Attraktion.

Neues Thematisierungsobjekt beim "Doppelten Donnerbalken" (Foto: Lukas Reiner)

Neues Thematisierungsobjekt beim „Doppelten Donnerbalken“ (Foto: Lukas Reiner, Parkerlebnis.de)

Auch beim Rundfahrgeschäft „Schlappen-Tour“ hat sich über den Winter einiges getan. Das Karussell wird überdacht, damit die Attraktion auch bei schlechtem Wetter genutzt werden kann. Die Arbeiten wurden zwar noch nicht abgeschlossen, doch bis zur Wiedereröffnung wird es nicht mehr lange dauern. Bereits zum Ende der Saison 2015 war die Anlage aufgrund von Wartungsarbeiten geschlossen.

Baustelle bei der "Schlappen-Tour" (Bild: Lukas Reiner, Parkerlebnis.de)

Baustelle bei der „Schlappen-Tour“ (Bild: Lukas Reiner)

Bereits vor einigen Tagen wurde bekannt gegeben, dass der Park im Sommer zwischen der Holzachterbahn „Mammut“ und der Katapult-Achterbahn „Karacho“ eine kleine neue Attrakion eröffnet, welche, wie das neue Restaurant, auch im Stil von Karle Kolbenfressers Erfinderwerkstatt thematisiert wird.

Auch in diesem Jahr ist der Erlebnispark sowie das Wildparadies wieder täglich von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Schlagworte: , ,

Erlebnispark Tripsdrill

Foto: Tripsdrill

Eine spannende Kombination aus Erlebnis- und Wildpark bietet der Erlebnispark Tripsdrill. Deutschlands erster Erlebnispark vereint Erkundungstouren in der Natur mit Fahrspaß – etwa auf der Katapultachterbahn "Karacho". » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *