Tripsdrill lockt 2016 zu langen Sommer-Samstagen im August mit Öffnung bis 20 Uhr

Erlebnispark Tripsdrill
Bildquelle: Erlebnispark Tripsdrill

An drei Samstagen im August 2016 wird der Erlebnispark Tripsdrill bis 20 Uhr geöffnet bleiben. Mit besonderen Guten-Abend-Pässen können Besucher die lauen Abendstunden im Park genießen.

An den Samstagen am 13., 20. und 27. August wird der Erlebnispark Tripsdrill im Zuge der langen Sommer-Samstage bis 20 Uhr mit all seinen Attraktionen – inklusive dem Wildparadies – bis 20 Uhr geöffnet bleiben.

Mit den besonderen Guten-Abend-Pässen, die an der Abendkasse erhältlich sein werden und schon jetzt im Online-Shop des Parks verfügbar sind, erhalten Besucher an diesen ausgewählten Tagen ab 16:30 Uhr Eintritt in den Erlebnispark und das Wildparadies. Kinder von 4 bis 11 Jahren sowie Senioren ab 60 Jahren zahlen für den Guten-Abend-Pass 11 Euro, Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren 14 Euro.

Wer schon früher in den Erlebnispark Tripsdrill kommt, kann natürlich auch mit einer regulären Tageskarte die verlängerten Öffnungszeiten bis 20 Uhr nutzen. Dabei ist auch der „Heiße Ofen“ zu erleben, das neueste Fahrgeschäft des Freizeitparks.

Wer Tripsdrill noch später erleben möchte, kann dies bei den Altweibernächten im Oktober oder bereits am 6. August bei den Pyro Games 2016.

Schlagworte: ,

Erlebnispark Tripsdrill

Foto: Tripsdrill

Eine spannende Kombination aus Erlebnis- und Wildpark bietet der Erlebnispark Tripsdrill. Deutschlands erster Erlebnispark vereint Erkundungstouren in der Natur mit Fahrspaß – etwa auf der Katapultachterbahn "Karacho". » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *