Tropical Islands-Außenbereich-Eröffnung in Sicht: „AMAZONIA“ ab Mai 2016 geöffnet

Anzeige
Tropical Islands - AMAZONIA-Baustelle
Bildquelle: Tropical Islands

Bald können Tropical Islands-Besucher den neuen Außenbereich erleben. Das Eröffnungsdatum von „AMAZONIA“ wurde offiziell für den 1. Mai 2016 angekündigt.

Anzeige

Im Sommer letzten Jahres erfolgte die Grundsteinlegung, im November dann wurde schon das Richtfest für „AMAZONIA“ gefeiert: Der Bau des Außenbereichs von Tropical Islands geht also gut voran. Nun wurde auch sein Eröffnungsdatum bekanntgegeben. Ab dem 1. Mai 2016 ist der neue Außenbereich Tropical Islands „AMAZONIA“ für Gäste geöffnet. Mit der Erweiterung wird die Attraktivität von Tropical Islands als ganzjähriges Reiseziel weiter gesteigert.

Auf über 35.000 Quadratmetern stehen den Gästen im Außenbereich ganzjährig Wasserattraktionen, ausgedehnte Liegeflächen, zahlreiche Einrichtungen für sportliche Aktivitäten und Gastronomie zur Verfügung. Der Zugang von der Halle zum Außenbereich wird über eine umschlossene Brücke ermöglicht.

Tropical Islands Outdoor-Bereich Konzept

In der Konzeptgrafik lässt sich bereits erkennen, was Besucher mit der Eröffnung des Tropical Islands-Außenbereichs erwartet. (Foto: Tropical Islands)

Das zentrale Highlight des Außenbereichs ist Deutschlands längster Strömungskanal – der „Whitewater River“. Mit einer Länge von 250 Metern und verschiedenen Verzweigungen windet sich der Strömungskanal durch die Landschaft. Ein ganzjährig geöffneter Pool mit verschiedenen Sprudel- und Massageliegen bietet Wellness-Fans Möglichkeiten zur Entspannung. In einem weiteren Pool können sich Besucher auf den 25-Meter-Bahnen und der Breitwellenrutsche vor allem sportlich betätigen. Alle Pools sowie der Whitewater River sind beheizt, die Wassertemperatur liegt bei rund 31 Grad Celsius.

Ein Abenteuerspielplatz und eine Spray Area mit Wasserspielen lassen bei Kindern keine Langeweile aufkommen. Zwei vorhandene Sportflächen können zum Beispiel für Beach-Soccer und Beach-Volleyball genutzt werden. Der gesamte Außenbereich ist in eine Dünenlandschaft eingebettet.

Tropical islands Außenbereich "AMAZONIA"-Übergang

Der Übergang vom Innen- zum Außenbereich von Tropical Islands erfolgt nahtlos, ohne das Wasserbecken verlassen zu müssen. (Foto: Tropical Islands)

Doch auch nach der Eröffnung des Tropical Islands-Außenbereichs ruht sich das Tropenparadies in Brandenburg nicht aus. Bereits vor einigen Wochen berichteten wir, dass der Ausbau des Tropical Islands Resorts landesplanerisch abgesichert wurde. Die langfristigen Planungen sehen vor, die bisherige Bettenkapazität von rund 1.700 auf 9.000 zu erweitern. Erst im letzten Jahr wurde der Mobile Homes Park um 60 mobile Häuser erweitert.

Schlagworte: ,

Tropical Islands

Foto: Tropical Islands

Europas größte tropische Urlaubswelt lädt zum Relaxing am 200 Meter langen Strand oder in der riesigen Sauna-Landschaft ein. Auch Entdecker sind hier richtig: Im Regenwald können 50.000 exotische Pflanzenarten bestaunt werden. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *