Tusenfryd baut Wildwasser-Rafting als Neuheit 2016

Anzeige
TusenFryd Wildwasser-Rafting 2016 Concept
Bildquelle: Tusenfryd

Im norwegischen Freizeitpark Tusenfryd entsteht ein Wildwasser-Rafting mit einem halben Kilometer Strecke. Die Eröffnung ist bereits für Frühjahr 2016 geplant. Arbeiten haben bereits begonnen.

Anzeige

Tusenfryd will als Neuheit 2016 „Norwegens härteste Wasser-Attraktion“ eröffnen – ein Wildwasser-Rafting mit einem 500 Meter langem Kanal. Fahrgäste sollen während der Fahrt auf mehrere Wasserfälle, einen Strudel und andere Hindernisse treffen – passend zu „Thor’s Hammer“, einer weiteren Attraktion in Tusenfryd, mit nordischer Thematisierung.

Rund 4,9 Millionen Euro will sich Tusenfryd die Wildwasser-Fahrt kosten lassen. Lokalen Medien zufolge haben die Arbeiten an der Neuheit bereits begonnen.

Einen Eindruck davon, wo die Attraktion entstehen wird und was Besucher erwarten dürfen, gibt es im offiziellen Teaser-Video:

Derzeit entsteht die Attraktion unter dem einfachen Projektnamen „Rapid River“. Die Eröffnung ist für Frühjahr 2016 geplant. Bis zu 900 Fahrgäste sollen das Wildwasser-Rafting von Tusenfryd stündlich nutzen können.

TusenFryd Wildwasser-Rafting Artwork

Das Artwork von Tusenfryds Wildwasser-Rafting stimmt bereits auf die Thematisierung ein. (Foto: Tusenfryd)

Tusenfryd gehört zur Freizeitpark-Gruppe Parques Reunidos, die unter anderem auch den Movie Park Germany, den Freizeitpark Slagharen und das Bobbejaanland betreibt.

Schlagworte: ,

Tusenfryd

Foto: Tusenfryd

Nahe Oslo im beschaulichen Vinterbro liegt Tusenfryd, wo Kirmes-Feeling auf Freizeitpark-Action trifft. Zu den 31 Attraktionen zählt unter anderem die 90 km/h schnelle Achterbahn Speed Monster. » Infos

Teile diesen Beitrag und unterstütze uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *