Tusenfryd schließt „Skippertaket“: Familien-Attraktion verlässt Freizeitpark

Anzeige
Tusenfryd Skippertaket
Bildquelle: Tusenfryd

Tusenfryd nimmt Abschied von einer Familien-Attraktion. „Skippertaket“ verlässt den Freizeitpark nach nur sechs Jahren in Betrieb.

Anzeige

Nachdem Tusenfryd im letzten Jahr mit dem neuen Wildwasser-Rafting „Ragnarok“ sein Attraktions-Angebot erweiterte, verlässt in diesem Jahr ein bestehendes Fahrgeschäft den norwegischen Freizeitpark. Die Familien-Attraktion „Skippertaket“ wurde nach nur sechs Jahren in Betrieb geschlossen.

Die Attraktion vom italienischen Hersteller Preston & Barbieri wurde erst zu Beginn der Saison 2011 in Betrieb genommen. Tusenfryd hatte in den letzten Jahren mit hohen Wartungskosten zu kämpfen.

Bei „Skippertaket“ nahmen Besucher rings um einen Turm in Gondeln Platz, die kleinen Booten nachempfunden waren. Während sich der Turm mit den Gondeln drehte, konnten Fahrgäste durch das Drücken und Ziehen von Paddeln in den Booten an Höhe gewinnen und sich so Wettrennen mit anderen Booten liefern.

Skippertaket Tusenfryd Gondel

Interaktiver Fahrspaß: Durch Betätigen der Paddel steigt das Boot in die Höhe. (Foto: Tusenfryd)

Tusenfryd hat die Informationsseite über „Skippertaket“ bereits von seiner Homepage entfernt.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *