Parque Warner Beach: Wasserpark in Madrid jetzt unabhängig von Freizeitpark besuchbar

Anzeige
Parque Warner Beach
Bildquelle: Parque Warner Beach

Der Madrider Wasserpark Parque Warner Beach verfügt ab dieser Saison über einen separaten Eingang und wird dadurch vom Freizeitpark Parque Warner getrennt. Gäste dürfen sich zudem auf neue Attraktionen freuen.

Anzeige

Bisher konnten Gäste des Parque Warner Madrid die Attraktionen des Freizeitparks und die Angebote des benachbarten Wasserparks Parque Warner Beach nur kombiniert erleben. Das hat sich nun geändert: Wer an heißen Sommertagen auf den Fahrspaß verzichten möchte und nur eine Abkühlung sucht, kann den Parque Warner Beach seit 14. Juni durch einen separaten Eingang erreichen. Bald sollen zudem neue Attraktionen in den Wasserpark einziehen.

Der Wasserpark, der in Anlehnung an beliebte Comic-Figuren wie der Familie Feuerstein und Scooby Doo thematisiert wurde, verfügt über den größzügigen Strandbereich „Playa Malibú“ sowie einen VIP-Bereich zur Erholung. Für jede Menge Wasserspaß sorgen zwei Wellenbecken und die Abenteuerinsel „Agua Aventura“: Sie umfasst neben acht Wasserrutschen auch verschiedene Wasserspiele und Jets. Auf die kleinen Gäste wartet im Parque Warner Beach der Spielbereich „Todos al Agua“. Schließlich zählt das turbulente Becken „Río Loco“, das einen ungefährlichen Tsunami simuliert, zu den Attraktionen des Madrider Wasserparks.

Zusätzlich zu den beiden Themenrestaurants können Gäste seit diesem Jahr neu auch an zwei Food-Trucks speisen, die im Zeichen der Charaktere Scooby Doo und Dino Feuerstein gestaltet sind. Wie Parkbetreiber Parque Reunidos letztes Jahr in Aussicht gestellt hat, sollen noch weitere Neuheiten bis zum nächsten Jahr hinzukommen. Konkret sind drei neue Röhrenrutschen sowie eine mehrspurige Rutsche für Wettrennen vorgesehen. Die ersten Artworks lassen erahnen, dass die neuen Attraktionen in Anlehnung an die Superhelden Superman und Batman gestaltet sein werden. Die Investitionen hierfür belaufen sich auf rund acht Millionen Euro.

Parque Warner Beach Artworks

Erste Artworks geben einen Eindruck, wie die Neuheiten aussehen werden. (Foto: Parques Reunidos)

Die Kosten für die Tagestickets für Parque Warner Beach variieren. Während die Tickets im Juni und Anfang Juli 2017 lediglich 15 Euro kosten, klettern die Preise während der Sommerferien auf 23 Euro pro Erwachsenen. Kinder zahlen in dieser Saison 15 Euro für einen Besuch im Parque Warner Beach. Der Wasserpark bleibt bis zum 10. September 2017 geöffnet.

Für den nächsten Ausflug: Günstige Ticket-Angebote sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *